Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Falls Sie Texte kommentieren und/oder bewerten möchten, müssen Sie Ihre Basisregistrierung vornehmen.
Text öffnen als:

ePub
PDF
Depression
Annette Glanzer-Fischer



Es fühlte sich einfach nicht gut an. Alles in ihr sträubte sich, wollte nicht, und diese überwältigende Abwehr, diese Ablehnung in ihr, für die sie keinen Grund hatte, die sie sich beim besten Willen nicht erklären konnte, verschwand einfac...

Veröffentlicht: 18.07.2012, 18:55:47 | 86 mal gelesen | height=10 (8)

Kommentare (5) | Bookmark and Share | melden
palmanova:
Ich habe mit großrem Interesse ihren Text gelesen, denn ich kenne aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, mit manisch-depressiven Menschen in enger Beziehung ziusammenzuleben, und denke daran, angeregt durch ihren Text, eine ausführliche Erzählung darüber zu schreiben

mit freundlichen Grüßen Somma Peter

Annette Glanzer:
An Peter Somma: Ich freue mich auf Ihre Erzählung! Sommerliche Grüße, Annedtte Glanzer-Fischer

ralfkaethe:
Neid ist eine grausame Eigenschaft. Und ich bemühe mich, sie stetig zu unterdrücken. Doch im Schreiben, da verwünsche ich mich oft... wenn ich lese... und weiß, mir fehlt noch viel, um so weit zu kommen... ich hoffe, dieser Kommentar wird als Konpliment aufgefasst..

Annette Glanzer:
An RalfKaethe: Vielen lieben Dank, ich freue mich, doch ich bin von Ihrer schreiberischen schreibenden Qualitaet auch sehr ueberzeugt!
Herzliche Gruesse - derzeit aus Singapur - daher die seltsame Rechtschreibung!
Annette Glanzer

Gabriele Amina Ranftl:
Ohne Worte - im absolut besten Sinn!
Freue mich auf ein baldiges Wiedersehen!
G.A.R.


absenden


Weitere Texte von Annette Glanzer-Fischer
ePub
PDF
Nach dem Weihnachtsfest ist vor dem Weihnachtsfest
Annette Glanzer-Fischer


Wie eine riesige Welle war die alljährliche Weihnachtsfreude über sie hinweg geschwappt, hatte sie mitgetragen, eine ganze Weile hinfort geschwemmt und schließlich fast ertränkt. Es war das eine große Fest, für das sie regelmäßig zur Höchs...

Veröffentlicht: 31.12.2012, 11:03:24 | 66 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Kämpfe du für mich
Annette Glanzer-Fischer



Flammendes Schwert glutroter Mitte, in meinem Herzen zerreiß die Angst. Nimm sie auf deine glitzernde Spitze und triff damit all die dunklen Dämonen, die meinen Leib sich erkoren haben, die ihm Demut beibringen wollen und gleichzeitig W...

Veröffentlicht: 06.11.2012, 18:58:10 | 58 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Weiter kämpfen - nur nicht aufgeben!
Aufgeben darf man im Leben nicht - auch wenn es unendlich schwer fällt.
G.A.R.


absenden

ePub
PDF
Als der Bücherwurm Egon ohne zu wissen den Lauf der Geschichte beeinflusste
Annette Glanzer-Fischer


Von der Gattung der Bücherwürmer weiß die Geschichte manch Wundersames zu berichten. Sie haben in der Vergangenheit immer wieder Großes bewirkt, denn ohne ihr Mittun wären so manche bedeutenden Menschen unwissend geblieben und hätten in Krisens...

Veröffentlicht: 08.10.2012, 13:33:36 | 66 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Die arme kleine Welt
Annette Glanzer-Fischer


Die arme kleine Welt
Wo blieben sie denn nur. Unverschämtheit, einfach für eine ganze Stunde zu verschwinden. Sie blickte nun wohl schon zum 15. Mal aus dem Fenster in den Hof hinunter und sah das Auto, einen kleinen Kombi, wie er typisch für ...

Veröffentlicht: 10.05.2012, 14:42:35 | 59 mal gelesen | height=10 (5)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Israel
Annette Glanzer-Fischer


Nächtlicher Flug zu seinen kulturellen Wurzeln, eintauchen in die mystische Vergangenheit, Rückschau. Voller Erwartungen das durch voreingenommene Medien manipulierte, das eingeschüchterte Gemüt, das sicher nicht ganz objektiv auf die mittela...

Veröffentlicht: 14.04.2012, 14:14:48 | 58 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Deine Schilderung, wie ein schöner Film, wie eine Reise in die Vergangenheit.

LG Klaus P.


absenden

ePub
PDF
Unverwundbar
Annette Glanzer-Fischer



Als sie ihre Augen öffnete, erkannte sie kurzsichtig mehrere seltsame Schläuche, die aus ihrem Hals kamen, und durch ihre Nase führte ein Röhrchen, das sie mit Sauerstoff versorgte. Mit ihren tastenden Händen erspürte sie auch einen Kathete...

Veröffentlicht: 24.03.2012, 15:48:41 | 65 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (2) | Bookmark and Share | melden
sehr ergreifend!

Berührend und schön


Klaus


absenden

ePub
PDF
Es war wie ein Fluss
Annette Glanzer-Fischer



Sie hatte einfach nicht länger schlafen können, musste auf, wollte malen, sofort. Ihre inneren Bilder drängten nach draußen, suchten ein Ventil, brannten fast schmerzhaft darauf, endlich Freiheit zu erlangen. Um halb acht am Morgen stand K...

Veröffentlicht: 05.03.2012, 09:43:41 | 60 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (2) | Bookmark and Share | melden
Wie ein schöner Film und man ist mitten drin.Toll.


K.P.

Ich finde Ihre Geschichten so faszinierend, man lebt richtig mit! LG


absenden

ePub
PDF
Feuriger Schmerzensstrahl
Annette Glanzer-Fischer



Feuriger Schmerzensstrahl, will auf dir reiten. Du trägst mich fort ins gelobte Land. Darfst mich auf ferne Pfade begleiten, bist doch schon so lange mir verwandt. Schon so lang mein Begleiter, ja, ich kenne dich gut. Sollst meine ...

Veröffentlicht: 16.02.2012, 09:49:49 | 53 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Wie immer, ein tiefgründiges Thema.


absenden

ePub
PDF
Kenia
Annette Glanzer-Fischer



-Die Anreise- Im Flieger skeptisch auf Kenia hinunter blicken, Landeanflug, wohl wissend, dass seltsam Unwirkliches auf einen zukommen werde. Das schon seit Tagen vorhandene und latent flaue Gefühl im Magen wohl am besten mit dem hauseigenen sc...

Veröffentlicht: 11.02.2012, 13:50:24 | 56 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Sehr faszienierend, sicher ein außergewöhnliches Erlebnis! LG


absenden

ePub
PDF
Eitler Geiferer (für hpf)
Annette Glanzer-Fischer


Eitler Geiferer
(für hpf) Eilfertiger Geiferer endloser Ergüsse eierst ergebnislos ohne Belang eitel erbsenzählend eierpeckend erbärmlich Eifriger Du! ...

Veröffentlicht: 25.01.2012, 21:00:09 | 56 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (3) | Bookmark and Share | melden
hab nicht geschlagen, du glaubst, musst zurückschlagen, kritikresistentes gebrabbel, ach ja, (wegwerfende handbewegung)

treffend formuliert!

Nett, nett:) Ist doch immerwieder dasselbe .. die Denker denken sich zum Problem ..


absenden

ePub
PDF
Samstägliche italienische Pizzas
Annette Glanzer-Fischer


Die absolute Krönung des Wochenendes, unangefochtene und nie erreichte Gaumenfreude für den Kenner und für den Laien, das ist der Genuss einer quattro formaggi Pizza in Tarvis. Das ist der Stoff, aus dem die lukullischen Träume sind, daraus bil...

Veröffentlicht: 21.01.2012, 10:54:53 | 65 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (2) | Bookmark and Share | melden
Somma Peter
Vorerst danke für Ihre netten kommentare
Ich finde Ihre Geschichte recht heiter und flott geschrieben, für einen Kärntner gehört freilich Tarvis nicht wirklich zu Italien, gehörte es doch bis 1918 zu Kärnten

Super Story !!
Emotion genau getroffen
Für uns Kärntner ist Tarvis der kleine Italienurlaub zwischendurch


absenden

ePub
PDF
Farben
Annette Glanzer-Fischer



Farben schreiben meinen Himmel, wenn die Kraft alles durchdringt und die Sehne plötzlich tobend Formen auf die Leinwand schwingt. Wie ein Rausch im Reich der Körper, ein Versuch, die Welt zu sehn, und ein Wogen gar ein Treiben, bis zu...

Veröffentlicht: 14.01.2012, 11:53:42 | 203 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (4) | Bookmark and Share | melden
Super!!!LG

erstaunlich gut. weiter so!

es sind, natürlich, nochmal, natürlich höchstsubjektivestest gesehen, all ihre gschichterln : gschichterln, wirken hausfräulich lieb, in syntaxt und ductus üblich, jaja, auch üblich nett, nett, so plätschernde, oberflächliche befindlichkeiten, die sicher nur mich, ausschließlich mich, unfassbar ärgern.
axlzucken und zeit verschwendet, lesen sie haushofer z.b, sind auch nur gschichten, nur da iss was, ihre haben allesamt nix. gebrabbel, ohne mühe runtergetippslt, warscheinlich nach dem irren putzen des hauses, gaumenfreundlich wie fett, von langweile angestachelter frust therapiert. klar, so deutlich wird ihnen niemand sagen, wie auf ihn ihre belanglosigkeiten ausm lustigen buch der volksschulaufsätze wirken, ich mach mich unbeliebt, iss so. schwitzen sie doch , verwerfen sie, zb. alles hier herinnen von ihnen, fangen sie neu an, bringen sie sich ein, knochearbeit und nicht mehr brabbeln bitte. oder doch, will ja nicht päpstlicher sein als der bonze. wünsche ihnen mühefähigkeit. hpf.

Kelomats wehleidige wichtigtuerische Kritik amüsiert mich zutiefst.
weiter so !!!!


absenden

ePub
PDF
Besiegt
Annette Glanzer-Fischer



Angst vor all den großen Augen Fragen löchern meinen Bauch und die schwarzen Löcher saugen aus mir all den weißen Rauch Muss mich nun dem Schicksal geben ausgeliefert - bin besiegt Seh voll Furcht die Nornen weben all die Zeit die...

Veröffentlicht: 02.12.2011, 12:57:43 | 69 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
...und dann Antworten zu finden... traurig schön


absenden

ePub
PDF
Der listenreiche Odysseus
Annette Glanzer-Fischer


Versunken in fernen Zeiten las sie in ihrem Buch, las hastig, um so viel wie möglich in sich aufnehmen zu können, schluckte die Worte in sich hinunter, um sie nicht wieder hergeben zu müssen. Sie hatte sich in der Toilette im 2. Stock eingesperr...

Veröffentlicht: 28.11.2011, 13:10:20 | 64 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Wunderschöne Geschichte, fantastisch formuliert. Sie sind wirklich eine Künstlerin! Lese immerwieder gerne ihre Geschichten!


absenden

ePub
PDF
Das Schreiben
Annette Glanzer-Fischer


„Ich halte das Abwarten nicht aus, ich muss es wissen, muss hören, dass ich das Praktikum machen kann.“ Ängstlich blickte sie zu ihm auf. „Ich kann einfach nicht aufhören daran zu denken. Hoffentlich klappt das, hoffentlich“, seufzte si...

Veröffentlicht: 23.10.2011, 18:30:40 | 69 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Gerade noch rechtzeitig
Annette Glanzer-Fischer



Katharina hatte verschlafen, schändlich. Am vorangegangenen Abend war es wieder spät geworden, bis sie ihre Bücher hatte weglegen können, bis sie ihre Hausübung geschrieben und jene der drei nach ihr die Schule besuchenden Geschwister mit i...

Veröffentlicht: 11.10.2011, 15:16:35 | 70 mal gelesen | height=10 (4)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Luftschlösser
Annette Glanzer-Fischer


Luftschlösser Er hatte sie alle belogen, hatte ihnen charmant sein Luftschloss, sein Lügengebäude vor die Nase gesetzt. Groß gewachsen, dunkelhaarig und glutäugig, so wirkte er fast wie ein Südländer, doch seine Schüchternheit war spürbar....

Veröffentlicht: 19.09.2011, 13:06:50 | 73 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
...aus dem Leben gegriffen, das gefällt mir!
lG - Klaus P.


absenden

ePub
PDF
Als wäre er nur ein Schatten
Annette Glanzer-Fischer


Mit eingezogenen Schultern, verzagt, kraftlos, so stand er viel zu früh vor der Tür, wartend, auf dass man ihn endlich aufrufen möge. Stundenlang stand er so da, rührte sich nicht von der Stelle, als wäre er eine Statue, als wäre er aus Ste...

Veröffentlicht: 02.09.2011, 17:00:01 | 114 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden