Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Falls Sie Texte kommentieren und/oder bewerten möchten, müssen Sie Ihre Basisregistrierung vornehmen.
Text öffnen als:

ePub
PDF
BUNTER SOMMER
Margreth Husek


BUNTER SOMMER
Auf einer bunten Blumenwiese gaukeln bunte Schmetterlinge. In den Lüften tanzen bunte Luftballons und in der Ferne leuchten bunte Regenbogen. Das Unwetter hat die Buntheit mitgenommen. ...

Veröffentlicht: 03.06.2018, 18:00:37 | 22 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden


Weitere Texte von Margreth Husek
ePub
PDF
FREMDENFEINDLICHKEIT
Margreth Husek


FREMDENFEINDLICHKEIT
Spot gedicht Was willst du hier? Was machst du da? Wer hat dich eingeladen? Warum trägst du knöchellang? Du passt nicht in unser liberales Land! Nur wir Opernball- und Dancing Stars tragen lange Roben. Wir sind wir....

Veröffentlicht: 22.03.2019, 12:55:30 | 3 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
BETEN UND BÜCKEN
Margreth Husek


BETEN UND BÜCKEN
Wo warst du Gott als ich dich in meiner Kindheit angebetet, dir vertraut, dich um Hilfe gebeten habe? Wo warst du Gott als ich dir Blumen in die Dornenkrone geflochten, das durchstochene Herz liebkost, die Füße ge...

Veröffentlicht: 25.02.2019, 20:39:57 | 3 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
FRÜHLINGSERWACHEN
Margreth Husek


FRÜHLINGSERWACHEN
Im dunklen Erdreich aus der Knolle entsprungen reckt sie ihre Blüten ins Licht. Ich will Freiheit. Ich will Wärme. Ich will Sonne. Ich will meinen Duft verströmen. Ich will Schmetterlinge auf mir tanzen sehen. Ich wil...

Veröffentlicht: 19.02.2019, 20:25:00 | 2 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
PHÄNOMEN
Margreth Husek


PHÄNOMEN
Es sind die kleinen Dinge auf der Welt, die das Leben reicher und zufriedener macht. ...

Veröffentlicht: 19.02.2019, 20:18:58 | 3 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DER LEBLOSE IM PARLAMENTSKELLER
Margreth Husek


DER LEBLOSE IM PARLAMENTSKELLER
EINS Ein heftiger Donnerschlag riss die Kripo-Chefin Dora Haiderer aus ihrer Melancholie. Sie zuckte zusammen. Auf der Veranda hing sie ihren Gedanken nach, dabei klimperte sie auf der Gitarre zu den Klängen von Jac...

Veröffentlicht: 26.01.2019, 12:10:24 | 3 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
HÄNDERINGEND GESUCHT
Margreth Husek


MINIDRAMA
Der Wirtschaftstreibende sucht händeringend nach Personal. Er bekommt keine Leute. Die Jungen sind alle so bequem. Keiner will zwölf Stunden oder mehr pro Tag arbeiten. Die Hotellerie braucht Förderungen, dafür bieten sie Qualität ...

Veröffentlicht: 20.12.2018, 22:14:42 | 7 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
AUS REINER SEHNSUCHT
Margreth Husek


AUS REINER SEHNSUCHT
Als Schmetterlinge tanzten wir synchron vom Wind emporgehoben über sonnendurchflutete Birkenwälder. Aus reiner Sehnsucht waren die Flügel, die uns die grenzenlose Freiheit gab. Von dort oben hatte die Vergange...

Veröffentlicht: 06.12.2018, 21:34:21 | 18 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
ABHANDEN GEKOMMEN
Margreth Husek


ABHANDEN GEKOMMEN
Warum muss man erst einmal etwas verlieren, um zu merken, dass es für einen wichtig ist? ...

Veröffentlicht: 25.11.2018, 08:43:54 | 13 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
WIENER SAGE VOM CHRIS
Margreth Husek


WIENER SAGE VOM CHRIS
Es war einmal ein Selbstverliebter und begnadeter Rhetoriker, den das Leben gehörig durcheinanderwirbelte. Der berufliche Karrierelevel war ausgereizt. Plötzlich lag nicht mehr das ganze Leben vor ihm, sondern höchstens n...

Veröffentlicht: 26.10.2018, 18:43:31 | 19 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
FAMILIENFEST IM PRATER
Margreth Husek


FAMILIENFEST IM PRATER
Zur Einladung des sozial engagierten Politikers strömten Familien mit Kindern in den Wurstelprater. Gemeinsam feiern mit den Bürgern. Doch seine Gäste kamen gewappnet. Die Männer mit Jagdmesser, Hirschfänger und El...

Veröffentlicht: 09.10.2018, 21:59:58 | 26 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
WIENER SAGE VON DER URSCHEL
Margreth Husek


WIENER SAGE VON DER URSCHEL
Es lebte einmal eine unzufriedene alte Frau in der Innenstadt von Wien. Macht, Geld und Prestige waren für sie wichtig. Mit wehender Alko-Fahne geisterte sie durch den Inneren Bezirk und durch die Medien. Die Urschel w...

Veröffentlicht: 22.07.2018, 08:20:01 | 38 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
gefällt mir wirklich gut!


absenden

ePub
PDF
BLICKKONTAKT
Margreth Husek


BLICKKONTAKT
Wenn aus einem aufrichtigen Lächeln eine Freundschaft wird, hat sie die erlesenste Frucht getragen. ...

Veröffentlicht: 16.07.2018, 14:25:04 | 21 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SOMMERSONNENWENDE
Margreth Husek


SOMMERSONNENWENDE
Spiel mit dem Feuer. Über lodernde Hölzer fliegen die Träume. Die Funken sprühen. Wir liebten uns ein wenig, noch knisterte es. Die Flammen züngeln in lauer Mittsommernacht bis die Glut erlischt. Ein Somm...

Veröffentlicht: 11.07.2018, 19:26:41 | 16 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
UMZINGELT
Margreth Husek


UMZINGELT
Rund um die Erde kreist Weltraumschrott im Orbit, ein Reigen aus Müll. ...

Veröffentlicht: 08.07.2018, 20:27:18 | 11 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
KLASSENJUSTIZ
Margreth Husek


KLASSENJUSTIZ
Vor dem Gesetz sind alle gleich, deshalb ist es besser hinter dem Gesetz zu stehen. Außer man genießt Macht und politischen Einfluss, dann steht man über dem Gesetz. Kleine Ganoven gehen in den Knast. Große Gauner bekommen...

Veröffentlicht: 28.06.2018, 21:41:25 | 23 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
ÜBERMÜTIG
Margreth Husek


ÜBERMÜTIG
Als Mädchen steckten wir uns zwei Äpfel in die Bluse, um den Burschen zu imponieren. Der Schwindel flog auf, als wir uns drei hineinsteckten. inspiriert von Peter Turini: Im Sommer ...

Veröffentlicht: 17.04.2018, 21:52:34 | 24 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
FRÜHJAHR
Margreth Husek


FRÜHJAHR
Das erste Grün. Die ersten zarten Triebe sprießen aus den Zweigenporen. Es wird Frühling. Es wächst, es blüht, es duftet taufrisch morgens. Lachend schwirren die Möwen fort. Der Lenz ist da. ...

Veröffentlicht: 08.04.2018, 19:46:12 | 15 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
EGAL
Margreth Husek


Egal,
ob beim Friseur oder im Spital - ein Arbeitskittel hinten offen - man muss immer Haare lassen. ...

Veröffentlicht: 07.03.2018, 22:58:31 | 24 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
HERBSTAUSKLANG
Margreth Husek


Abgeerntete Felder
und vom Nachtfrost versilberte Rebstöcke lassen den Winter erahnen. ...

Veröffentlicht: 07.02.2018, 20:45:31 | 28 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DER GOURMAND
Margreth Husek


Der fette Kater
überfraß sich mit Cat-snack, Hering in Gelee. Seitwärts taumelnd purzelte er in die Wasserschale. ...

Veröffentlicht: 07.02.2018, 20:31:48 | 19 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
VOLLMOND
Margreth Husek


Der blutrote Mond
gleitet über die Felder. Sein Schein ruht im See. ...

Veröffentlicht: 07.02.2018, 16:34:28 | 13 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DIE ERBSCHLEICHER
Margreth Husek


DIE ERBSCHLEICHER
EINS Am südöstlichen Rand von Wien, nah an der Grenze zu Niederösterreich, wurde ein Prominenter beerdigt, eine bekannte Persönlichkeit mit Stehvermögen einer ehrenwerten Gesellschaft. Ein sehr schnittiger Wagen mit sechs Ra...

Veröffentlicht: 30.01.2018, 21:36:35 | 13 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
WEINACHTSFRIEDEN
Margreth Husek


Man sagte mir, ich solle mich freuen,
bald sei es da das Fest der Liebe. Ich dachte, worauf denn, ich bin doch kein Kind mehr. Und dann wurde es Nacht, erhellt von Lichtern. Die Straße leergefegt, die sonst von allen Seiten der Lärm bedr...

Veröffentlicht: 24.12.2017, 13:21:26 | 15 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
PARTNERSUCHE
Margreth Husek


ZULASSUNGSINHABERIN
Seele freundin mit Anhang mit sozialem Verhalten ZUSAMMENSETZUNG Eine Packung enthält unter anderem Humor, Freude an der Natur, Verständnis und Zärtlichkeit. EIGENSCHAFTEN UND WIRKSAMKEIT Bedingt durch die Kombinati...

Veröffentlicht: 31.07.2017, 11:49:29 | 13 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DIE WISSENSCHAFTLICH FUNDIERTEN ELIXIERE
Margreth Husek


DIE WISSENSCHAFTLICH FUNDIERTEN ELIXIERE
Das hab ich befürchtet, das hab ich gerochen: Bier liest man jetzt ist gut für die Knochen. Sonach war es ja nur eine Frage der Zeit, dass die Wissenschaft das Bier als gesund einreiht. Nach dem wel...

Veröffentlicht: 02.07.2017, 22:53:07 | 9 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
LIEBE MARGRETH
Margreth Husek


LIEBE MARGRETH Liebe Margreth, na, wie geht es Dir? Du liegst vielleicht jetzt in der Wiese unter einem schattigen Kirschbaum, lässt Dir die leichte Brise über den Körper streichen und gibst Dich dem Müßiggang hin. Du lässt Gott Gott sein, Pol...

Veröffentlicht: 06.06.2017, 14:09:13 | 12 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DIE HEIRATSSCHWINDLERIN
Margreth Husek


DIE HEIRATSSCHWINDLERIN
Die Braut ist schön. Der Mann ist reich. Die Braut ist klug Sein Herz ist weich. Das Geld verlockt. Das Ja ist schnell. Das Gesetz ist schwach. Dem Freund gefällt’s. Die Frau ist schön. Die Frau ist dein...

Veröffentlicht: 06.06.2017, 14:07:50 | 9 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
ERSTER MAI, SPASS VORBEI
Margreth Husek


ERSTER MAI, SPASS VORBEI
Für die Wirtschaft bin ich zu antiquar‘. Für das Arbeitsamt unvermittelbar. Für die Pension bin ich zu jung. Für die kranken Kassen zu gesund. Für die Menschen bin ich ein Schmarotzer. Für die Bekannten le...

Veröffentlicht: 30.04.2017, 14:55:19 | 15 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
INFORMATIONSZEITALTER
Margreth Husek


INFORMATIONSZEITALTER
Heute ist es eine Leichtigkeit per Mausklick mit der ganzen Welt verbunden zu sein. Wir müssten uns immer näher kommen! Und doch habe ich das Empfinden, dass wir uns immer mehr voneinander entfernen. ...

Veröffentlicht: 29.04.2017, 18:29:04 | 8 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
KREISLAUF DES LEBENS
Margreth Husek


KREISLAUF DES LEBENS
Aus einem Samen ein zartes Pflänzchen Leben gekeimt. Viel zu empfindsam im dornigen Rosengarten. Um so mehr gehegt gestützt gedüngt begossen mit dem Humus der Hoffnung und Liebe. Und doch scheuerten am Lebenspuls ...

Veröffentlicht: 21.04.2017, 21:36:13 | 10 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
MIGRATION
Margreth Husek


MIGRATION
Es gibt kein zurück in die geborgene Vertrautheit. Das Feld, das du bestellt hast, ist abgebrannt. Deine Kinder hungern. Sie haben sich den Ort, an dem sie geboren sind, nicht ausgesucht. Du und deine Kinder haben das Recht, ...

Veröffentlicht: 14.06.2016, 22:31:11 | 17 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SOMMERGEWITTER
Margreth Husek


SOMMERGEWITTER
Dampfende Schleier auf den Hügeln und es hat geregnet. Schon im nächsten Moment bricht die Sonne durch die Wolken und taucht die Landschaft in ein mystisches Licht. Ein kreisbogenförmiges farbiges Lichtband verbindet Himmel un...

Veröffentlicht: 25.04.2016, 19:58:24 | 14 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
MONOLOG EINER FRAU
Margreth Husek


MONOLOG EINER FRAU
Ich wollte einen Mann, ein Kind und berufstätig sein. Aufgrund meiner Ausbildung hatte ich den Beruf gut gewählt. Ständiges lernen und Fortbildungskurse hatten Priorität neben meinen privaten Hobbys. Geschäftlich hatte ich ...

Veröffentlicht: 24.02.2016, 00:19:22 | 25 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DRUNT IN DER LOBAU...
Margreth Husek


DRUNT IN DER LOBAU…
EINS Die Kriminalbeamtin Dora Haiderer vereinbarte mit dem Polizeipräsidenten Lacina einige Urlaubstage. Sie brauchte wieder mal Abstand von ihrem beruflichen Stress. Es war Frühsommer und der Holunder stand in Donners Gar...

Veröffentlicht: 06.02.2016, 19:04:54 | 30 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
DIE FESTUNG EUROPA IST BRÜCHIG GEWORDEN
Margreth Husek


DIE FESTUNG EUROPA IST BRÜCHIG GEWORDEN
Wir bauen Brücken, die uns verbinden und errichten Mauern, die uns trennen. Grenzen dicht und Zäune hoch sind ein Teil des Problems, nicht die Lösung. Hoffnung beginnt mit Veränderung. Das nac...

Veröffentlicht: 01.01.2016, 22:41:21 | 16 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
EINGEKERBT
Margreth Husek


EINGEKERBT
Hoch über dem Thayafluss, dort wo er eine von vielen Mäanderschleifen windet, haben wir eingeschnitzt unser Herz. Und im Spätherbst, wenn vom Raureif die Blätter verfärbt am Boden wirbeln und die Sonne ihre letzten warm...

Veröffentlicht: 07.11.2015, 22:07:15 | 10 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
MELANCHOLIE
Margreth Husek


MELANCHOLIE
Schwebendes Blatt vor meinen Füßen… Vom ersten Nachtfrost gezeichnet bäumst du dich in all deiner Farbenpracht das letzte Mal auf und gaukelst scheinbar unbekümmert und leichtfertig im Windspiel deinen Todestanz. Um spä...

Veröffentlicht: 07.11.2015, 21:31:35 | 16 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SOMMERIDYLE
Margreth Husek


SOMMERIDYLLE
Margeriten, Wollgras, Glockenblumen, keine Bienen mehr, die auf Wiesen summen. Schmetterlinge? Gibt es diese noch? Ich lieg verträumt auf einem Maulwurfsloch. Ich sitz im Gras und zähl die Mücken, die auf meine rote Nase h...

Veröffentlicht: 28.07.2015, 15:21:16 | 29 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
PARADOX
Margreth Husek


PARADOX
Die Erderwärmung nimmt stetig zu. Und trotzdem wird es zunehmend kälter in unseren Herzen. ...

Veröffentlicht: 16.07.2015, 19:50:24 | 22 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
GEGENWARTSSPUREN
Margreth Husek


GEGENWARTSSPUREN
Zwischen Klee und warmen Kies schleppt sich der Körper auf den Gipfel der Nacktheit. Dort wagt sich die Scham ans Licht, bevor er seine Blicke frei mit den Schmetterlingen steigen lässt. Gegenwartsspuren ziehen metalli...

Veröffentlicht: 27.06.2015, 16:35:00 | 26 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SINNENTLEERT
Margreth Husek


SINNENTEERT
Je globaler die Welt wird, umso mehr entwurzelte Menschen, die sich nach einem Zuhause sehnen....

Veröffentlicht: 27.06.2015, 16:14:59 | 23 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
AUFTEILUNG
Margreth Husek


AUFTEILUNG
Gewinnverteilung unter Einzelnen, Verlustverteilung auf Alle. ...

Veröffentlicht: 01.06.2015, 22:12:04 | 23 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
WENN DU WIEDER DA BIST
Margreth Husek


WENN DU WIEDER DA BIST
Wenn der Wind sich sanft über das Laub der Bäume wie ein Meer bewegt und die Sonne mit ihrer blutroten Kraft glitzernde Sternchen auf das Wasser zaubert, dann bist du längst von mir gegangen. Hier am See verweilen, di...

Veröffentlicht: 30.04.2015, 21:59:36 | 29 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
STUDENTENPHILOSOPHIE
Margreth Husek


STUDENTENPHILOSOPHIE
Gestern stand ich am Abgrund. Heute bin ich einen Schritt weiter. ...

Veröffentlicht: 27.04.2015, 12:18:52 | 27 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SEHNSUCHT
Margreth Husek


SEHNSUCHT
Wo nehm ich, wenn es Winter ist, die Blumen und den Sonnenschein? Die Krähen lauern im Geäst, die Gedanken frieren in den Nächten. Wo find ich, wenn es Winter ist, das Licht und wo den Schmetterling? Die Wiese ruht im Nebelme...

Veröffentlicht: 12.02.2015, 20:57:32 | 32 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
SALZ DES LEBENS
Margreth Husek


SALZ DES LEBENS
So manches in meinem Leben schließe ich aus. Doch es gibt Schicksalsschläge, denen entkommst du nicht! Und es ist tröstlich, wenn wir Wange an Wange legen und das Salz der Tränen sich vereint. ...

Veröffentlicht: 30.01.2015, 23:03:30 | 33 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

ePub
PDF
Eine schwarze Rose
Margreth Husek


EINE SCHWARZE ROSE
EINS Seit zwei Jahren war die deutsche Kulturethnologin Elke Sickl in Wien als Institutsvorständin tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte waren Schlachthöfe und Konfliktforschung. Die letzte Publikation erschien unter dem Titel:...

Veröffentlicht: 14.01.2015, 22:57:01 | 30 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden