Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Falls Sie Texte kommentieren und/oder bewerten möchten, müssen Sie Ihre Basisregistrierung vornehmen.
Text öffnen als:

PDF
Die Schönheit der Sterne
Doris Fleischmann


Mein Name ist Viktoria Wolf. Es ist nun über dreißig Jahre her, seitdem mir ein Mann in einer klaren Juninacht die Schönheit der Sterne zeigte: den Großen Wagen, den Kleinen Wagen, den Polarstern. Am nächsten Morgen war der Mann verschwunden, un...

Veröffentlicht: 02.04.2014, 14:43:20 | 43 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden


Weitere Texte von Doris Fleischmann
PDF
Mein karmisches Prinzip
Doris Fleischmann


Ich träumte, ich hätte den Deutschen Buchpreis gewonnen. Eine hochkarätig besetzte Jury stimmte für mich. Eigentlich wollten sie ja Robert Menasse wählen, aber ein gut programmierter Feueralarm hatte sie aus dem Konzept gebracht. Später konnten...

Veröffentlicht: 21.11.2018, 12:52:27 | 25 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Spaziergänger zwischen den Welten
Doris Fleischmann


Obwohl sein Haus einsam auf einem Hügel stand, versehen mit Fenstern in alle Himmelsrichtungen, hatte er noch nie das Gefühl verspürt, hier frei und ohne Grenzen zu sein. Lediglich wenn er den Berg hinunterstieg und auf jene Menschen traf, die auf...

Veröffentlicht: 02.10.2018, 16:19:46 | 26 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Namibisches Tagebuch
Doris Fleischmann


Der Flug nach Windhoek startet planmäßig. In der Reihe vor mir sitzen vier afrikanische Männer, selbst im Flugzeug nehmen sie ihre Hüte nicht ab. Zudem unterhalten sie sich in einer Sprache, die ich nicht verstehe. Eine junge Frau zeigt ihnen die...

Veröffentlicht: 23.11.2017, 12:19:39 | 35 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Abschied von Connemara
Doris Fleischmann


Sie kam nach Hause, als die Sonne unterging. Die Nachbarskatze schmiegte sich an ihre Beine, sie spürte die Wärme des Tieres. In der Dämmerung ging ein junges Liebespaar umschlungen an ihr vorbei ohne sie zu bemerken und sie hörte deren Schritte ...

Veröffentlicht: 20.06.2017, 12:06:16 | 35 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Tag der Abrechnung
Doris Fleischmann


4. Mai
Erwache in der Morgendämmerung durch ein hupendes Auto, dann schlafe ich weiter bis sieben. Strahlender Sonnenschein begleitet mich am Weg zur Arbeit. Trotzdem: Mein Herz schlägt niemandem entgegen und aufgrund der vielen Touristen ist mi...

Veröffentlicht: 30.12.2016, 14:10:48 | 20 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Ich staune über mich selber!
Doris Fleischmann


Rechtzeitig zu Ihrem 80. Geburtstag sind nun Ihre Lebenserinnerungen erschienen. Warum haben Sie so lange zugewartet? Ich habe meiner Person niemals so viel Wichtigkeit beigemessen, dass ich einen Anlass gesehen hätte, meine Lebensgeschichte zu erz...

Veröffentlicht: 30.06.2016, 15:51:27 | 25 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Déjà-vu
Doris Fleischmann


Gefühle, ausgelöst durch eine Melodie, ein Wort, einen Geruch, und schon sind sie wieder da. Sie bewegt sich nicht, will verhindern, dass die Erinnerungen zurückkehren, aber die Bilder und Wortfetzen überwältigen sie. ...

Veröffentlicht: 15.02.2016, 17:22:23 | 40 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Der Montagsklub
Doris Fleischmann


In der Mahlerstraße angekommen, bin ich erst einmal überwältigt. Im zweiten Stock eines herrschaftlichen Palais befinden sich die Räumlichkeiten des Montagsklubs. Ich betätige eine Messingklingel, die Tür wird geöffnet. Eine junge Frau bittet ...

Veröffentlicht: 22.06.2015, 13:16:23 | 40 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Das goldene Jubiläum
Doris Fleischmann


Wie jedes Jahr stieg sie vorsichtig die engen Stufen zum Dachboden hinauf. Mit der linken Hand hielt sie eine Taschenlampe umklammert, mit der rechten einen verrosteten Schlüssel. Seit ihrer Hüftoperation war es für sie mühsamer geworden, diese A...

Veröffentlicht: 16.06.2015, 12:32:39 | 45 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
Ein toller Text, mit der sich langsam einschleichenden Überraschung - Gratulation


absenden

PDF
Das Klassentreffen
Doris Fleischmann


Mein Mann hatte mich gewarnt, aber ich wollte ja nicht auf ihn hören. Sein Klassentreffen im letzten Jahr hatte mit einer Schlägerei geendet. Klar, hatte ich gesagt, ihr seid eine reine Bubenklasse gewesen, damals unreif und in der Zwischenzeit nic...

Veröffentlicht: 15.06.2015, 14:47:08 | 35 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Familiensinn
Doris Fleischmann


Seit Generationen hatten die Pezzis dieses riesige Haus mit Säulen und steinernen Löwen bewohnt, an dem die Spuren der Zeit gut abzulesen waren. Der englische Garten zog sich vom Haus bis zum nahen Fluss hin und dichte Baumreihen schienen ihn vom R...

Veröffentlicht: 11.06.2015, 13:26:46 | 31 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Alles geschah über Nacht
Doris Fleischmann


Der 28. Juni 1914 war ein strahlend schöner Sommertag. Überall in der Wiener Innenstadt waren gut gelaunte Menschen zu sehen, darunter viele Kinder, die ungeduldig die Schulferien herbeisehnten. Aber zunächst war für den darauffolgenden Tag ein k...

Veröffentlicht: 24.03.2015, 15:03:00 | 30 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Nach dem Sturm
Doris Fleischmann


Martha Koller näherte sich langsam dem spiegelblanken See, um zur Unfallstelle zu gelangen. Sie war nicht mehr die Jüngste und es hatte sie viel Kraft gekostet, diesen Gang auf sich zu nehmen. Kein Lufthauch war zu spüren. Die Spätsommerhitze war...

Veröffentlicht: 23.05.2013, 08:49:11 | 48 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Gedanken über das Schreiben
Doris Fleischmann


Es fing damit an, dass unser Vater meinem Bruder und mir jeden Abend eine selbst erfundene Gute-Nacht-Geschichte erzählte. Je verrückter, desto besser. Wenn uns die Handlung nicht gefiel, konnten wir uns furchtbar aufregen und mit dem Einschlafen w...

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:47:18 | 48 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Jenseits des Hungergefühls
Doris Fleischmann


Eines Mittags saß ich bei meinem Lieblingsvegetarier gemeinsam mit einer unbekannten Dame bei Tisch. Der Restaurantbesitzer hatte sie mir gegenüber platziert, weil das Lokal voll und er der Meinung war, dass sich seine Gäste näher kennen lernen s...

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:45:12 | 45 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
genial!
LG


absenden

PDF
Im Labyrinth des Lebens (Novelle, Ausschnitt)
Doris Fleischmann


Nachdem Natascha den Namen „Lukas“ ausgesprochen hatte, trat Paul so heftig gegen den Notenschrank, dass eine Scheibe klirrend zu Bruch ging. Natascha hatte nicht gesagt, dass es aus sei zwischen ihnen, aber nach zwanzig gemeinsamen Jahren reicht...

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:28:58 | 59 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Zwischen rätselhaftem Tun und bemerkenswerten Ereignissen
Doris Fleischmann


„Normalerweise hätten bei Paul deshalb die Alarmglocken geläutet, in seiner außerordentlichen Lage jedoch reagierten sein Gefühl, sein Instinkt anders.“ So lautet ein Satz aus meiner Novelle Im Labyrinth des Lebens. Das plötzliche Auftreten...

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:16:27 | 40 mal gelesen | height=10

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Im letzten Winkel der Zeit
Doris Fleischmann


Es war seltsam, wie leicht sie mit einem unbekannten Mann verreisen konnte. Er war ihr nicht durch sein Aussehen oder sein Auftreten aufgefallen, sondern vielmehr durch die Art, wie er sprach: in kurzen, klugen Sätzen, ganz ohne Firlefanz. ...

Veröffentlicht: 04.06.2012, 19:03:23 | 47 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (1) | Bookmark and Share | melden
...eine schöne Geschichte.


LG.KP


absenden

PDF
Das Ende der Wiederholungen
Doris Fleischmann


Diese Klavier-Wettbewerbe sind doch alle gleich. Der Clou des Moments besteht darin, die Jury und das Publikum schon beim Betreten der Bühne für sich zu gewinnen. Meine Schwester meint, im schwarzen Abendkleid und mit meinen braunen Rehaugen schaff...

Veröffentlicht: 04.04.2012, 08:56:33 | 50 mal gelesen | height=10 (3)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Das Glückssofa
Doris Fleischmann


„Meine Liebe“, begrüßte mich Monsieur Trébuchet, „wann werden Sie mich endlich heiraten?“ „Nach der Ausstellung“, sagte ich und begann mit den Verhandlungen. ...

Veröffentlicht: 04.04.2012, 08:55:26 | 56 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Unser aller Haus
Doris Fleischmann


Roberts Beichte war nicht vollständig, aber ich konnte mir aus den Bruchstücken doch eine Geschichte zusammenreimen. Er brauche eine Auszeit, müsse den Dingen auf den Grund gehen und sich Neuem öffnen, meinte er. Wie ein Häufchen Elend saß er a...

Veröffentlicht: 04.04.2012, 08:54:08 | 50 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden

PDF
Ein Gourmet auf Abwegen
Doris Fleischmann


Der Mensch lebt um zu essen. So ist es und Ende. Ein fülliger kultivierter Herr mittleren Alters steht vorne am Rednerpult und wartet die Reaktionen ab. Aber nur ganz kurz, denn meistens kommen sowieso keine. ...

Veröffentlicht: 04.04.2012, 08:52:23 | 52 mal gelesen | height=10 (2)

Kommentare (0) | Bookmark and Share | melden

absenden