Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.
aktuell | bestbewertet | meistgelesen


Hunger - eine dialogische Anklage „Mahlzeit, Herr Levi! Hunger? Klar ha’m wir den, gelle!“ „Hunger? Wir? Gelle? Wo Hunger herrscht, dort Frieden fehlt!“ „Na, schaun’s ned so trüb. Lecker Hackbraten. Erbsen. Wurzeln. Kartoffeln. ...

Einkaufsliste: - Erkenntnis ...alternaiv: Suchtsuche im Religionswahn und wenn gefunden, gefressen, verdaut; dann: Fuck! Schmeiß sie weg, die Drecksliste! - Frieden ...alternativ:............... ........ denkt nach! Und nicht n...

I 1982. 1986. 1987. 1992. 1994. 1996. 2000. 2002. 2004. 2009. Zehnmal. Sooft war ich einem ersten Schultag ausgesetzt. Einschulung. Schulwechsel. Zweimal. Internat und Studium. Das Erste und das Zweite. Weiterbildungen. Ausbildungen. Fortbildungen...

Hunger - eine dialogische Anklage

Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:33:28
Prosa, 55mal gelesen
height=10 (4)

Einkaufsliste

Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:36:02
Lyrik, 55mal gelesen
height=10 (2)

Wechsel, Ralf, und wie weiter?

Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:40:17
Prosa, 55mal gelesen
height=10

Eine Fabel aus dem Beuteltierland
Die Sonne schien, wie fast jeden Tag in diesem fernen und unbekanntem Lande – genannt das Beuteltierland – wohlig warm vom Himmel herab. Schwitzend plagte sich ein gar zierliches Schweinsfuss-Nasenbeutlerwei...
SPUREN
Spuren verblassen Am oft gegangenen Weg Der Sackgasse den Rücken gekehrt Fuchsigem Husten gefolgt Mitten im fremden Revier Der neue Pfad ...
„Ihr ekelerregendes Ergebnis der Unzucht mit Blutsverwandten, ihr liederlichen Sumpfratten der Unbildung – schert euch zum Teufel! Verzieht euch gefälligst, ihr grenzdebilen Schafsgesichter! Zurück in jene Dreckslöcher aus denen ihr gekrochen ...
Fabelversuchsfabel
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 06.04.2011, 23:12:30
Prosa, 55 mal gelesen
height=10 (3)
SPUREN
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 16.04.2012, 15:32:14
Lyrik, 55 mal gelesen
height=10 (3)
Eine horrende Weihnachtsgeschichte
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 24.12.2012, 00:01:57
Prosa, 55 mal gelesen
height=10 (2)
Verloren
Sie wollte nicht anspringen, meine Lebenslaufsystemierungsanlage Wenn mir die Kreativität ausgeht, neige ich zu dämlichen Wortneuschöpfungen. Also, dieses Ding, allgemein bekannt unter den Titulierungen Geist oder kognitive Fähigkeit...
Sie wird die Straße entlang gehen, in die Schaufenster schauen und neben Schuhen, Wurstlaken, Seidentüchern und Büchern ihre blauen Flecke im Gesicht erkennen. Sie wird sich fragen, warum er sie nur so wenig schlägt, nur alle zwei, drei Tage. Sie...
„Die Geschichte vom Leben und des Lassens“ Wie kleine Rauchschwaden bricht sich das Licht der morgendlichen Sonnenstrahlen am staubigen Küchenfenster. Die müssten mal wieder geputzt werden, denkt sich Oskar beim Blick durch die Scheibe hinaus...
Verloren
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:14:34
Prosa, 54 mal gelesen
height=10 (3)
GesehenGetan
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:22:54
Prosa, 54 mal gelesen
height=10 (2)
Die Geschichte vom Leben und des Lassens
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:34:59
Prosa, 54 mal gelesen
height=10 (2)
Mord in Hintertupfing
Fensterläden wurden geschlossen, Jalousien herabgelassen. Ich sah es aus den Augenwinkeln und in meinem Inneren gärte es. „Kommissar Huber, sie fahren nach Hintertupfing und verhindern einen neuen Schaltjahrmord.“ Kurz ...
Ich hungere
seit Stunden seit Tagen seit Monaten Ich fühle nichts mehr Taub Stumm Leer Hunger Das einzige was ich kann ist Hungern Leichtigkeit Leere Hunger Alles was ich fühle ist nichts Keinen Hunger mehr Schreie nach Liebe Schr...
er trank trinkt ersäuft
warum der liebe wegen des lebens wegen oder weil das ich schreit weit weit weit und laut hört er sich vergisst er sich verliert er sich sich sich immer wiederholend wiederholend holt er seine vergangenheit v...
Mord in Hintertupfing
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 12.04.2011, 07:39:07
Andere, 54 mal gelesen
height=10 (2)
Hunger
Soph A. Hope

Veröffentlicht: 02.05.2011, 18:51:31
Lyrik, 54 mal gelesen
height=10 (2)
derekelimding
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.01.2012, 19:44:39
Lyrik, 54 mal gelesen
height=10 (2)
Bitte zurückbleiben
Bitte zurückbleiben! Ja, bitte, aber gerne, kein Problem. Zurückbleiben fällt uns nicht schwer. Der Zug ist weg und wir bleiben zurück. Das liegt uns im Blut. Und weil uns in Österreich das Zurückbleiben im Blut liegt,...
Schweiß. Wenn Nina etwas zum würgen bringt, dann der Geruch von Schweiß. Der Schaffner brachte ihn mit ins Abteil. Nur nahm er ihn nicht gleich und dann auch nicht wirklich vollständig wieder mit. Fenster öffnen? Nein, ging ja nicht. Das hatte s...

Feuriger Schmerzensstrahl, will auf dir reiten. Du trägst mich fort ins gelobte Land. Darfst mich auf ferne Pfade begleiten, bist doch schon so lange mir verwandt. Schon so lang mein Begleiter, ja, ich kenne dich gut. Sollst meine ...
Bitte zurückbleiben
Robert Anders

Veröffentlicht: 09.03.2011, 17:11:05
Prosa, 53 mal gelesen
height=10 (2)
Gestern und heute und morgen...
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:27:38
Prosa, 53 mal gelesen
height=10 (2)
Feuriger Schmerzensstrahl
Annette Glanzer-Fischer

Veröffentlicht: 16.02.2012, 09:49:49
Lyrik, 53 mal gelesen
height=10 (4)
Macht den Vögeln ......
Memento mori...
HINTER EIS
von Bobby Anders (Romanauszug ) Und in dieser Sekunde sehe ich vor mir zwei Kühlvorrichtungen mit gläsernen Türen. Ich öffne meine Lippen und spüre, wie mich sofort einige Hände umklammern, sich über meine Lippen pressen, ...
Rotundrum
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 21.09.2012, 14:49:10
Andere, 53 mal gelesen
height=10
Sprach der Hase: "Nimmermehr!"
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 27.11.2013, 18:45:09
Lyrik, 53 mal gelesen
height=10
Hinter Eis
Bobby Anders

Veröffentlicht: 10.03.2011, 21:38:10
Roman, 52 mal gelesen
height=10
Gespreizte Finger / möchten das Böse abwehren / den großen Krieg / ......

Gedicht Harte Haltung Was kostet der Frieden Um jeden Preis Ohne Zu Zahlung? Präsidentenpreise Mit Ver Handlungen Ohne Handlungen. Gedicht Freie Lehrstellen Lächerlich sagt Das Volk W...
Basierend auf "Gewinner" von Clueso.
Egal, was man sagt, es ist immer auch was dran, Egal, was kommt, egal, wer kommt, es bleibt immer was zurück Ich glaub nichts mehr, ich glaub an mich, glaubst du das auch? Ich frage mich so vieles jetzt, ic...
Der Teufel hat den Blues verkauft
Martin Dragosits

Veröffentlicht: 16.03.2011, 20:32:20
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (3)
Drei mal ein Ganzes
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:43:20
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (4)
Wir sind so sehr dabei
Soph A. Hope

Veröffentlicht: 18.04.2011, 19:20:22
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (3)
Wabernde Linien, schwelgende Flächen
Die Rote Sonne steht am Firmament Der Dünnbeinige blinzelt uns an...
4.Kapitel
Verstand und Gefühl müssen demokratisch zu ihrem Recht kommen. Dies meinen die Experten eines Seminars, welches ich im Zuge einer Weiterbildung vor einigen Wochen besuchte. Das probiere mal einer, der ein Leben lang immerzu dachte,...
Poldi
Gedankenverloren betrachte ich den Grabstein – Leopoldine Rosner Geb. 12.01.1953 Gest.27.06.2004 - die Stiefmütterchen am Grab sind welk, ich bücke mich, öffne den Weihwasserbehälter, er ist trocken, trotzdem benetze ich symbolisch...
Die Rote Sonne
Jan Aulbach

Veröffentlicht: 19.05.2011, 17:19:22
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (2)
Das Ritual
Stefanie Eveline Roßmanith

Veröffentlicht: 02.06.2011, 18:08:45
Roman, 52 mal gelesen
height=10 (2)
Poldi
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 16.06.2011, 11:51:35
Andere, 52 mal gelesen
height=10 (2)
Im Sturm - ohne Rast.
Bei Mondenschein... Im nebeL, ...
Der Mensch lebt um zu essen. So ist es und Ende. Ein fülliger kultivierter Herr mittleren Alters steht vorne am Rednerpult und wartet die Reaktionen ab. Aber nur ganz kurz, denn meistens kommen sowieso keine. ...
Mit wenigen Worten aus dem Spiel geworfen....
Den Hurricane im Auge
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 14.09.2011, 21:55:50
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (4)
Ein Gourmet auf Abwegen
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 04.04.2012, 08:52:23
Prosa, 52 mal gelesen
height=10 (2)
Das "ea" im "Ich"
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 28.10.2011, 00:33:27
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (2)
„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucher, wir machen Sie höflich darauf
aufmerksam, dass wir unser Haus in 15 Minuten schließen.“ ...
Jetzt, genau jetzt bin ich entstanden und mit jedem Wort eines Gedankens der sich weiter fortbildet fange ich an zu altern. Entstanden aus dem Nichts. Wobei, da es ein Nichts theoretisch gesehen nicht geben kann, muss ich wohl schon vorher existiert ...
DER SILVESTERMORD
EINS Die Kripo-Chefin Dora Haiderer sah noch nie so viele vergnügliche und tanzende Falten, Furchen, Altersflecken und Schlaffheit rund um die Pestsäule am Graben. Schon am frühen Nachmittag waren Einheimische und Touristen a...
Steigerungsform
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 31.10.2011, 19:39:08
Andere, 52 mal gelesen
height=10
Ich - Die Frage
Yves Simon

Veröffentlicht: 01.03.2012, 10:52:52
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (2)
DER SILVESTERMORD
Margreth Husek

Veröffentlicht: 27.12.2014, 16:24:20
Prosa, 52 mal gelesen
height=10

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 weiter