Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.
aktuell | bestbewertet | meistgelesen

BAUSTELLENLYRIK
hochgezogene Brauen im frühen Licht fängt mein Blick die aschgraue Fassade verwittert der Putz darunter blassroter Stein weißbehelmt starrt der Polier träumt von Stille kreischend singt eine Säge ein Stück Ho...
Dein Name
Schon seit Tagen nur das eine, das Wort- die Vollendung des Seins Eisiges Prickeln, das mir den Atem verschlägt, ich erkannte Deinen Namen II. Ich schrieb ihn auf, notierte das Geflecht aus Sinnlichkeit das du bedeutetest und in ...
1298 Nocturna
Das rote licht einer sterbenden sonne, Weicht der zeit wenn die nacht es befiehlt, Ihre lieblichen berührungen spenden trost, Wenn der tag nur tränen bringt, Es verschleiern sich ängste in der dunkelheit, Der schwarze mante...

BAUSTELLENLYRIK

Klaus Plangger

Veröffentlicht: 09.06.2012, 13:01:52
Lyrik, 35mal gelesen
height=10 (2)

Dein Name

Victoria Fuentes Navas

Veröffentlicht: 14.01.2013, 23:01:47
Lyrik, 35mal gelesen
height=10 (2)

1298 Nocturna

Christian Pöppl

Veröffentlicht: 03.03.2013, 18:37:23
Lyrik, 35mal gelesen
height=10

Au Revoir oder die Gier nach Leben
Es regnete und trotzdem goss er die Blumen am Balkon. Er war oft hier draußen wenn er seine Gedanken ordnen musste und seine Gedanken stellten sich nicht nach dem Wetter, wenn er Zeit zum Nachdenken brauchte ve...
Als er Widerstand spürte, wurde er wach. Er konnte sich nicht weiter nach rechts drehen, da sie fest und regungslos schlief. Er hörte ihr leichtes Schnarchen, ein wimmerndes Grunzen, untermalt mit Fragmenten aus Silben und Gefühlsregungen. Süß f...
Er blickt aus dem Fenster. Er ist still, die Stirn in Falten gelegt. Die Nachmittagssonne hängt tief und fließt lockend durch die Jalousien. Er legt den Kopf in den Nacken, dreht sich vom Fenster weg, schließt die Augen, geht drei, vier Schritte, ...
Au Revoir oder die Gier nach Leben
Christian Pöppl

Veröffentlicht: 29.05.2013, 06:59:05
Prosa, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Gefangen
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 17.12.2013, 12:29:18
Prosa, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Zerfall
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 11.04.2014, 07:40:20
Prosa, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Im schalen Licht ist die Blässe der Frau nicht mehr auszumachen. Ihr Säugling röchelt leise, doch der Ton ist zu schwach, um ein Echo in den Weiten des Spitals zu erzeugen. Geschäftig laufen Ärzte umher. Sie geben Anweisungen an blond- und bra...
„Seht doch hin, gnädiger Herr – das, was da steht, sind keine Riesen, sondern Windmühlen.“
Miguel de Cervantes An einem schönen Frühlingstag tapste Peter Bernkopf mit einem violetten Lederkoffer in der Hand von einem rostigen Dampfschiff....
Tratschende Weihnachten.
Enden und grüßen!? Weihnachten achten! Sie enden! Ach, kleiner Horizont... Oh sportliches Fädchen... Weihnachten schmusen! Und Tratschen! Sieh nur ... ... sei es auch glitzernd! ...
Weltenlauf
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 11.04.2014, 08:09:29
Prosa, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Nerven heilen (Rosalies Heimkehr)
Paul Auer

Veröffentlicht: 17.06.2014, 11:28:33
Prosa, 35 mal gelesen
height=10
selbst
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 25.12.2014, 10:02:44
Lyrik, 35 mal gelesen
height=10
Mein Mann hatte mich gewarnt, aber ich wollte ja nicht auf ihn hören. Sein Klassentreffen im letzten Jahr hatte mit einer Schlägerei geendet. Klar, hatte ich gesagt, ihr seid eine reine Bubenklasse gewesen, damals unreif und in der Zwischenzeit nic...
Sie kam nach Hause, als die Sonne unterging. Die Nachbarskatze schmiegte sich an ihre Beine, sie spürte die Wärme des Tieres. In der Dämmerung ging ein junges Liebespaar umschlungen an ihr vorbei ohne sie zu bemerken und sie hörte deren Schritte ...
Der Flug nach Windhoek startet planmäßig. In der Reihe vor mir sitzen vier afrikanische Männer, selbst im Flugzeug nehmen sie ihre Hüte nicht ab. Zudem unterhalten sie sich in einer Sprache, die ich nicht verstehe. Eine junge Frau zeigt ihnen die...
Das Klassentreffen
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 15.06.2015, 14:47:08
Prosa, 35 mal gelesen
height=10
Abschied von Connemara
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 20.06.2017, 12:06:16
Prosa, 35 mal gelesen
height=10
Namibisches Tagebuch
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 23.11.2017, 12:19:39
Prosa, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Sie stand vor dem Bahnhof. Neben sich der Koffer, mit einer Hanfschnur verstärkend zusammengebunden. Bequeme Schuhe, Turnschuhe eigentlich, die sie vor der Abreise gekauft hatte. In den neuen Jeans fühlte sie sich nicht wohl, kam sich verkleidet vo...
Da war ein uraltes Flüstern, ein stilles Benehmen der Blüten, oben in den Ästen des Urwaldes. Das Holz des Feuers zerbrach in einem Funkenschauer, das fauchende Geräusch und grelle Flammen löschten das kühle Licht, das von den Orchideen selbst...
Mit ein bisschen Planung und Selbstdisziplin lässt sich ganz einfach ein ruhiges und angenehmes Leben führen. Überraschungen werden minimiert, und man schafft sich Freiräume für sich selbst. Die wichtigsten Voraussetzungen dafür sind ein gerege...
Der Besuch – Eine Parabel
Elisabeth Strasser

Veröffentlicht: 19.01.2018, 17:49:39
Prosa, 35 mal gelesen
height=10
Der Mond in der Sonne
Felix Jeanplong

Veröffentlicht: 13.05.2018, 21:42:07
Roman, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Zurichtung
Sascha Wittmann

Veröffentlicht: 28.02.2013, 09:26:21
Prosa, 34 mal gelesen
height=10
Herbstliche Gedanken
Am Morgen lag noch ein dichter Nebelschleier über dem Land, aber dann hatte doch noch die Sonne den Nebel vertrieben und hatte einem strahlenden, sonnigen Tag Platz gemacht. Aber auch dieser sonnige und warme Tag konnte nicht...

ABSCHIED Vielleicht schrie ich im Traum Sah buntes Laub brennrot Ein eisig Wind fuhr durch den Baum Heut sind die Blätter tot Nebel sickert bleiern ein In`s Herz und in den Garten Und wieder schrie ich auf im Traum Der Tod, er soll...
Für mich war es schon immer schwerer aufzustehen.
Erschwerter und komplizierter als für all die Anderen. Kleine Konsensschritte in meine Richtung. Keine. Der Boden ist nicht geeggt und die Pflastersteine sind herausgerissen, an sämtliche Köpfe ...
Herbstliche Gedanken
Peter Somma

Veröffentlicht: 15.02.2012, 11:17:48
Prosa, 34 mal gelesen
height=10 (2)
Abschied
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 19.09.2011, 15:59:33
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10 (2)
Oh captain, my captain
Stefanie Rohrbach

Veröffentlicht: 21.08.2011, 12:54:46
Prosa, 34 mal gelesen
height=10

TAGESLICHT Namen sind unbezwingbar flüstert einer. In der Frühausgabe hängen begierig deine Augen. Fremdlinge weinen bitterlich. Tränen rinnen aus den Kerkern der Welt. Abseits jeder Realität streichelt einer deine Stirn. Unfern ...
SCHLAFLOS
Ich liege im Bett mit offenen Augen und lausche Stimmen die von unten kommen, ohne die Worte zu verstehen. Pubertäres Gekicher, Stimmbruch gezeichnet, nervt mich. Mein Herz stolpert kurz. Es stört mich nicht. Früher hat es mich irriti...

23 - HEIMATGEFÜHLE Du fährst RICHTUNG SÜDEN. Dein HERZ hängt an EINEN ORT. STADTLUFT liebst du nicht mehr sehr. Über den WECHSEL RICHTUNG SÜDEN. Vorbei an GROSSEN SCHÖPFUNGEN aus STEIN. Ein KLEINER ORT ladet dich ein. Du si...
Tageslicht
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 19.09.2011, 16:08:05
Prosa, 34 mal gelesen
height=10 (2)
SCHLAFLOS
Klaus Plangger

Veröffentlicht: 19.09.2011, 19:47:19
Andere, 34 mal gelesen
height=10 (2)
HEIMATGEFÜHLE
mike j. cob

Veröffentlicht: 13.11.2011, 11:08:54
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10
09 VÖGEL
Schon zeitig in der FRÜH – Da kann man vernehmen – eine wunderbare MELODIE. Selbst im NEBEL hört man sie SINGEN. Von AST zu AST springen. KLEINE STIMMEN – GROSSE STIMMEN – EIN KONZERT – schöner als die FANTAST...
66 - STEIERMARK
Verse für ein LAND. Sie haben ein GROSSES HERZ – das ist bekannt. Von WIENER NEUSTADT geht es noch ein STÜCK – hinunter RICHTUNG SÜDEN. HARTBERGERLAND – es reicht dir DIE HAND. Das LAND bietet aber noch viel me...

Die Welle Die Welle, durchflutet, reinigt mich mit ihrer magischen Kraft sie verleiht mir schöpferische Macht Die Welle, nimmt alle Not hinfort von mir trägt mich weit weg von hier, bis hin zu dir Die Welle, liebkost mich sie ...
VÖGEL
mike j. cob

Veröffentlicht: 15.11.2011, 07:21:09
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10
STEIERMARK
mike j. cob

Veröffentlicht: 19.11.2011, 22:18:01
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10
Die Welle
Melanie König

Veröffentlicht: 11.05.2012, 15:30:43
Andere, 34 mal gelesen
height=10 (3)
Der Himmel- El Cielo
Wenn ich zum Himmel empor sehe, dann erhebt sich meine Seele gleich einem Vogel einem silberweißen Kranich- aus Papier in die stürmischen Lüfte. Befreit sich von seinem Körper- der langsam zum Asche zerfällt nich...
Bombing the Rats oder die Könige der Reaktoren
Kapitel 1: Tag der Tränen/20th Century Blues Der Genozid war abzusehen. Erdrückend stand die Luft als er in der Ferne die ersten Bomben fielen sah, wie Tränen des Himmels segelten sie gen Bode...
Schön, hier zu sein. Es ist ein bisschen enttäuschend wenn ich da zuschaue. Diese Bemerkungen. Zum Beispiel nur Wutbürger, wurde mir … der St…… ist ein Wutbürger, wo ich immer schon, täglich, so oft gesagt: „Wir brauchen Mutbürger, kein...
Der Himmel
Victoria Fuentes Navas

Veröffentlicht: 14.01.2013, 23:05:14
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10 (2)
Bombing the Rats oder die Könige der Reaktoren
Christian Pöppl

Veröffentlicht: 03.03.2013, 18:34:45
Roman, 34 mal gelesen
height=10
Interview ... oder so
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 29.06.2013, 07:24:05
Andere, 34 mal gelesen
height=10
Breitbeinig, alles gebettet, thront Karl im Fauteuil, in meinem Revier. Er formiert seine Haare, vom Gel wie vom Nordwind verweht, krönt satyrhafte Hochglanz-Züge. Aalglatt schimmert sein sonniger Teint. ...
Als ich
eines Nachts das Verlangen nach dir aufgab wurde ich heimatlos...
Regen,
kalter Regen auf meiner Haut, ich spüre ihn, so kalt wie ich es mag. Dunkelheit, grausame Dunkelheit begegnet mir auf gleicher Höhe, ich sehe sie, so blind wie ich bin. Schmerz, Leid, Angst haben mich gefunden, mich geschlagen, mich ...
Der Traum vom heftigen Hechtsprung
Paul Auer

Veröffentlicht: 05.08.2014, 17:19:06
Prosa, 34 mal gelesen
height=10
Der Abstand zwischen den Herzschlaegen
Victor Herrlich

Veröffentlicht: 10.06.2015, 16:33:18
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10
Schwindel
Finessa Linessa

Veröffentlicht: 08.04.2018, 12:42:26
Prosa, 34 mal gelesen
height=10

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 weiter