Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.
aktuell | bestbewertet | meistgelesen

Das ist das Orignalmanuskript meines ersten Kinderkrimis - mittlerweile nicht mehr im Markt. Aus heutiger Sicht: eine Zeitreise in die Welt der Computer Ende der 80iger / Anfang der 90iger. Da wird der eine oder andere vermutlich beim lesen ziemlich ...
wenn ich durst habe,
beiße ich in ein wasserglas, und alle lachen. wenn ich aber ein ei lege, sieht mir wieder einmal niemand zu. ...
Kapitel 3 Heu
Schon am Vormittag war es sehr heiß, die Kinder spielten beim Bauern nebenan. Josefa kam heim und erzählte ihrer Mutti, der Weiß Ferdinand und der Hart Gunther hätten ihr das Hoserl runtergezogen und sie angeschaut. Was soll aus d...

Projekt Omega Band 1

Christian Spanik

Veröffentlicht: 16.03.2011, 08:44:47
Junior, 280mal gelesen
height=10 (5)

abtasten oder zuwarten (lyrikproben 2011)

Paul Jaeg

Veröffentlicht: 03.03.2011, 10:15:05
Lyrik, 243mal gelesen
height=10 (5)

ATTERWELLEN

Luis, Alois, Lois Stabauer

Veröffentlicht: 06.07.2015, 19:03:06
Roman, 43mal gelesen
height=10 (4)

Nächtlicher Flug zu seinen kulturellen Wurzeln, eintauchen in die mystische Vergangenheit, Rückschau. Voller Erwartungen das durch voreingenommene Medien manipulierte, das eingeschüchterte Gemüt, das sicher nicht ganz objektiv auf die mittela...
finger tasten
hastend, weil sterbend frostend, über gefrorene buchstaben, um ihnen laute zu geben die vielleicht niemand mehr hört außer DU ... glitzernd der schnee und zerreißend adern, beides lebt, hell, weil es ...
Das leben noch nicht neu begonnen, fühl mich ungeboren....
Israel
Annette Glanzer-Fischer

Veröffentlicht: 14.04.2012, 14:14:48
Prosa, 58 mal gelesen
height=10 (4)
Heiße Kälte
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 09.02.2012, 11:25:31
Lyrik, 57 mal gelesen
height=10 (4)
umkehr
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 05.11.2011, 19:47:46
Lyrik, 71 mal gelesen
height=10 (4)
„Und vergiss den Senf nicht!“, rief Ingrid ihm nach.
Richard drehte sich nicht mehr um. Soweit musste es kommen: Sie redeten über Senf. ...
in ihren bewegungen
musik sehen. der anmut sinnlichster tanz....
Im Sturm - ohne Rast.
Bei Mondenschein... Im nebeL, ...
Als sie begannen über Senf zu reden – eine banale Geschichte
Elisabeth Strasser

Veröffentlicht: 02.10.2011, 14:20:48
Prosa, 69 mal gelesen
height=10 (4)
grüner schimmer
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 22.09.2011, 21:36:58
Lyrik, 46 mal gelesen
height=10 (4)
Den Hurricane im Auge
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 14.09.2011, 21:55:50
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (4)
Das Stück ist vorüber,
der Vorhang fällt: Laute Kritik! ...
Nationalismus
Vorkommen In Hirnen, die sonst zu nichts taugen. Verhalten Die größte Genugtuung des Nationalisten ist es, nicht zur anderen Nation zu zählen. Erblickt er einen mit Fetischcharakter ausgestatteten Gegenstand (Flagge, Uniform, Sta...
Eine Reise durch die weite, weite Welt der Symptome ......
.nebeL
Markus Kubicek

Veröffentlicht: 14.09.2011, 21:33:45
Lyrik, 56 mal gelesen
height=10 (4)
Nationalismus
Beppo Beyerl

Veröffentlicht: 22.06.2011, 14:05:30
Andere, 104 mal gelesen
height=10 (4)
Das Floß der Medusa
Mathis Zojer

Veröffentlicht: 09.06.2011, 17:10:29
Prosa, 61 mal gelesen
height=10 (4)
am abend des gestrigen tages
ich koche gern schneidet die hand die frau beim fleischer auf dem schild schweine schweine ein gebet ich esse zunge fällt aus dem mund zu ziehen im kasten welt aus schnee morgen hüpfen kinder ausgelassen ...
Hiermit möchte ich meine Vermählung bekannt geben.
Sie wird die Meine werden. Eine schöne Trauung wird es werden. Die Sonne wird, so hoffen wir, uns Leben scheinen. Ein junges Paar, es lädt Euch alle ein. Man wird erkennen, wir zart diese Li...
Jugend im zauberwald
Jagen sie zahlen der zeiten Jedoch wissen sie oft zu wenig Just im zimmer des momentes Jeglichen erblickens Jauchzen sie noch nach zärtlichkeit… Er glaubte zu sein Sie glaubte auch Weiter im verwunschenen Wald Les...
köchin
Axel Karner

Veröffentlicht: 15.05.2011, 13:04:14
Lyrik, 424 mal gelesen
height=10 (4)
Ellenbogenabschied
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 12.05.2011, 10:03:51
Andere, 64 mal gelesen
height=10 (4)
Da, wo er ihr Hesse schenkte
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 09.05.2011, 08:32:00
Lyrik, 117 mal gelesen
height=10 (4)

An den Gräbern wird Frieden Krieg wird Krieg Frieden wissen Menschen was Leben sein soll müsste was Leben ist wer sie sein sollen wollen wer sie sind. ...

Gedicht Harte Haltung Was kostet der Frieden Um jeden Preis Ohne Zu Zahlung? Präsidentenpreise Mit Ver Handlungen Ohne Handlungen. Gedicht Freie Lehrstellen Lächerlich sagt Das Volk W...
Erzählung:
Der Himmel im Grau und die Luft so feucht. Gesichtslose Köpfe, schwarz umhüllt, blickten dem sich in die Erde senkenden Sarg hinterher. Ruber glaubte, sie sei die einzige, die weinte. Es blieb beim Glauben. Denn sie brachte es nicht f...
An den Gräbern
Matthias Hilgarth

Veröffentlicht: 06.05.2011, 20:27:13
Lyrik, 42 mal gelesen
height=10 (4)
Drei mal ein Ganzes
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:43:20
Lyrik, 52 mal gelesen
height=10 (4)
Hoffnung. Dann: Tod.
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:42:12
Prosa, 144 mal gelesen
height=10 (4)

Hunger - eine dialogische Anklage „Mahlzeit, Herr Levi! Hunger? Klar ha’m wir den, gelle!“ „Hunger? Wir? Gelle? Wo Hunger herrscht, dort Frieden fehlt!“ „Na, schaun’s ned so trüb. Lecker Hackbraten. Erbsen. Wurzeln. Kartoffeln. ...
Gleich wird es soweit sein.
Fünf oder sechs Biere sind es heute Nacht gewesen – unzählige Zigaretten. Es ist nicht das erste Mal, es hat sich schon eine gewisse Routine eingespielt. ...
„Dann“ Man fährt von der Arbeit heim, sieht das Auto eines Freundes vor dessen Haustüre stehen. Er ist also vermutlich zu Hause. Man möchte mal wieder bei ihm vorbeisehen. „Dann“. Zuerst muss man ja noch einkaufen gehen. An der Kassa wart...
Hunger - eine dialogische Anklage
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 26.03.2011, 19:33:28
Prosa, 55 mal gelesen
height=10 (4)
Mehr Sport sollte ich machen
Michael Altmutter

Veröffentlicht: 14.02.2011, 06:57:49
Prosa, 92 mal gelesen
height=10 (4)
"Dann"
Roman Ofner

Veröffentlicht: 16.09.2015, 11:17:44
Prosa, 70 mal gelesen
height=10 (3)
Wie jedes Jahr stieg sie vorsichtig die engen Stufen zum Dachboden hinauf. Mit der linken Hand hielt sie eine Taschenlampe umklammert, mit der rechten einen verrosteten Schlüssel. Seit ihrer Hüftoperation war es für sie mühsamer geworden, diese A...
Die Waschmaschine ratterte. Meine Eltern waren ganz stolz darauf. Denn sie war neu! Am Nachmittag saßen wir, meine Mutter, mein Stiefvater und ich auf dem laminierten Küchenboden vor der rotierenden Maschine und starrten fasziniert in die Trommel. ...
In Österreich wird Kultur genannt wofür Touristen Geld bezahlen.
Jugend kann man nicht kaufen. Dafür verkauft sie sich aber recht gut. “Es tut mir mehr weh als dir“ ist aus dem Mund eines Masochisten besonders zynisch. ...
Das goldene Jubiläum
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 16.06.2015, 12:32:39
Prosa, 45 mal gelesen
height=10 (3)
Was war
Ralf Kamrad

Veröffentlicht: 11.05.2014, 09:45:28
Prosa, 68 mal gelesen
height=10 (3)
APHORISMEN (GEGEN)SÄTZE (UN)WAHRHEITEN
Florian Sidlo

Veröffentlicht: 18.01.2013, 13:28:33
Andere, 87 mal gelesen
height=10 (3)
Martin schlenderte, die Hände in die Hosentaschen gesteckt, durch den Vorgarten, betrachtete den von der Bewässerungsanlage frisch besprengten Rasen, welchen er am vergangenen Samstag mittels seiner Manneskraft zur Golfplatztauglichkeit getrimmt ha...
… it´s a wonder we can even feed ourselves. Dann machte es „Klack“, und die Kassette war zu Ende. Er wollte den Walkman wütend auf die Gleise schmeißen. Tommy hätte das verstanden, Dylan sowieso. Im Regionalzug verwendete niemand so ein alt...
Ich habe eine Karte von Marie bekommen. Sie schreibt über London, die Clubs dort, von einem Ausflug nach Brighton. Sie schreibt immer solche Sachen. Ich stehe hier und halte eine angeschissene Windel in der Hand. Die Karte ist schon gestern angekomm...
Der Aufseher
Paul Auer

Veröffentlicht: 05.12.2012, 13:49:03
Prosa, 46 mal gelesen
height=10 (3)
Sonnenaufgang
Paul Auer

Veröffentlicht: 05.12.2012, 13:29:28
Prosa, 44 mal gelesen
height=10 (3)
Radikale Ratten
Paul Auer

Veröffentlicht: 05.12.2012, 13:26:19
Prosa, 45 mal gelesen
height=10 (3)
Von der Gattung der Bücherwürmer weiß die Geschichte manch Wundersames zu berichten. Sie haben in der Vergangenheit immer wieder Großes bewirkt, denn ohne ihr Mittun wären so manche bedeutenden Menschen unwissend geblieben und hätten in Krisens...
Wir stecken uns den Finger in den Arsch, […] Je kürzer ein Text, umso mehr Spielraum für Interpretation eröffnet er. Er provoziert eine Interpretation geradezu und erst recht dieser, ein einziger Satz ohne Zusammenhang, ohne Geschichte; drei Ze...
Das Kirchtagswunder
Anlässlich der in zwei Tagen beginnenden Kirchtagswoche in Villach Als die junge Frau heute vor einem Jahr mit ihrer Clique fröhlich durch die Straßen gebummelt war, durch die, nicht wie an anderen Tagen ganze Kol...
„Alternativvorschlag“ - Provokation zur Interpretation
Elisabeth Strasser

Veröffentlicht: 09.08.2012, 17:58:06
Andere, 49 mal gelesen
height=10 (3)
Das Kirchtagswunder
Peter Somma

Veröffentlicht: 28.07.2012, 10:37:49
Prosa, 36 mal gelesen
height=10 (3)

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 weiter