Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.

Paul Helleu beim Malen
nach John Singer Sargents gleichnamigem Gemälde Spätsommerabend, Herbst fast; Uferschilf und Gras neigen sich gelb bis umbrisch; dunkler dämmert das Wasseraug`. Ins Leere starrt gelangweilt Helleus Frau. Allein da...
Haiku
Herbst gibt nicht auf: tobt durch Schluchten, pfeift in Buchten: rockt den Winter weich....
Ohne Titel
Landkartenflechte: Krume unter Sonnenküssen; Eidotter: zerlaufen - laicht an Flüssen. Einmal werde auch ich über die Baumgrenze fliegen, einmal werde auch ich siegen - ohne kämpfen zu müssen....

Paul Helleu beim Malen nach John Singer Sargents Gemälde

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 02.02.2016, 15:09:20
Lyrik, 6mal gelesen
height=10

Haiku

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 02.02.2016, 14:36:20
Lyrik, 4mal gelesen
height=10

Ohne Titel

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 30.01.2016, 15:03:12
Lyrik, 2mal gelesen
height=10

Ohne Titel
O biegsame serbische Fichte, irgendwer denkt, schreibt Gedichte im Tara-Gebirge droben: deine schlanke Krone zu loben, des Nadelstands üppige Dichte....
poetry-slam
- Tendenz tödlich - Boletus, Satanspilz, mach dich vom Acker, an dir klebt Flüchtlingsleid, Kinderblut, Macker; smelly Aas, giftiger Fraß, Lebenslichtknacker....
Limerick
"Ich dachte, meine Beine seien lang, aber deine ...", sprach Herr "Wollschweber" zur Wintermücke. "Ach, nichts als Schmerzen, sobald ich mich bücke!", klagte die, "aber was soll erst Frau Kohlschnake sagen, die zarte Kleine?!" ...
Ohne Titel
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 30.01.2016, 14:56:14
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
poetry-slam
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 30.01.2016, 14:51:29
Lyrik, 4 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 28.01.2016, 12:58:03
Lyrik, 5 mal gelesen
height=10
Erweiterter Limerick
Eine Mordwanze sprach einst zur Honigbiene: "Fürchte dich nicht, ich bin deine Cousine." "Nicht, dass ich wüsste", replaid honey-bee. "Du willst mich killen, cherie, mit deiner Unschuldsmiene." ......
Limerick
Eine kleine Hauswinkelspinne geriet einst in eine Regenrinne; fand nicht mehr heraus, wollte gern wieder ins Haus, träumte, dass sie die Traufe hinunterrinne. ...
Tagtraum
- nach einem Gemälde Dante Gabriel Rossettis - Vergessen: Blume Buch der Märchengarten, die kräftigen die zarten Blätter zum grünen Seidenkleid zwei grüne Schuh: Veronika, in selbstvergessner Ruh, will träumen sinnen - warten...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 28.01.2016, 12:53:04
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 28.01.2016, 12:43:13
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Tagtraum
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 28.01.2016, 12:35:44
Lyrik, 4 mal gelesen
height=10
Haiku
"Gefahr im Verzug", kreischt Herr Häher im Wald. "Tak!", dankt ihm Frau Buntspecht....
Haiku
Zwielichtland "Gutbös": Mond und Sterne zaubern es aus der Finsternis....
Haiku
Waldweg, die Losung des Rehs: Kaffeebohnen, vom Käfervolk goutiert....
Haiku
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 26.01.2016, 14:37:03
Lyrik, 4 mal gelesen
height=10
Haiku
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 26.01.2016, 14:32:31
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Haiku
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 26.01.2016, 14:31:03
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Haiku
Ein Glücksmoment - und schon ist man vorüber: von Kopf bis Fuß gewärmt....
Erinnerung
beim Betrachten der Zeichnung "Kohleverteilung, um 1918", von Käthe Kollwitz Auch wir, Mutter und ich, schleppten anno 56 noch Kohlen und Briketts säckeweis zwei hohe Treppen rauf über lang gestreckte Dielen. War der Mühe wert,...
Limerick
Ein „Kleiner Waldportier“ versperrte der „Französischen Feldwespe“ deren Mauerritze. „C‘ en est trop!“, schimpfte die, „bei dieser Affenhitze machen Sie auch noch Stress! „Espèce d‘ idiot, ich war einst des ’Kai...
Haiku
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 26.01.2016, 14:29:23
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Erinnerung
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 21.01.2016, 14:27:03
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 21.01.2016, 14:17:28
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
O, Sanddornwespe, welch listig gemeines Weib du doch bist! Dein glänzender Leib dringt ins heimelige Genist der Grabwespe ein, worin später obendrein deine Larve deren Kindlein frisst....
Limerick
Aglia tau, der "Nagelfleck", verliebte sich in ein "Taubenschwänzchen", "Sieh nur, die beiden küssen sich", flüsterte Hänschen der Gretel zu auf dem Balkon, worauf er zwischen Primeln und Rhododendron vor Rührung vergoss ein Tr...
Limerick
In "Libellen-Schmetterlingshaft" geriet einst Tetra, die Rasenameise, war heldenhaft tapfer, zitterte lediglich leise, als der "Blattlauslöwe" sie entdeckte (dessen Mitleid sie erweckte), die Todgeweihte befreite und mitnahm auf ein...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 21.01.2016, 14:09:02
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 21.01.2016, 14:05:38
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 21.01.2016, 14:01:42
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Herbst/Winter 2015 - nach Eduard Mörike "Im Herbst"
Lass ruhn die Welt im Nebel, lass träumen Stadt und Feld, sonst siehst du, wenn der Nebel fällt: Kampfjets, Gewehre, Handgranaten unterm Himmelszelt - kriegslüstern die zerstörte Welt ...
Wyeth`s girl
Wyeth`s girl im Sommerfeld weiß mehr als der Betrachter – wir sehn nur gedämpfte Sonnenglut über melancholiegetränkter Flur; sie hat das triste graue Farmhaus im Visier. Wie auf der Flucht und doch – erwartungsvoll: ...
Schlittenland, sagt er
Das erste Schneegeriesel weckt krause Träume. "Zwei bis drei Stunden noch", sagt er, "und alles ist weiß, gleich und rein. Sternenlose Nächte reifen heller bald, fallen in Zwielicht-Gestalt hernieder." ... "Schau ...
Herbst/Winter 2015 nach Eduard Mörike "Im Herbst"
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 18.01.2016, 13:27:22
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Wyeth`s girl
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 15.01.2016, 14:02:46
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Schlittenland, sagt er
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 12.01.2016, 12:35:53
Lyrik, 9 mal gelesen
height=10
DORT ...
Tief im Novemberwald, wo finst’re Seelen Ewigkeit verheißen, verbirgt das Laub die flüchtigen Spuren einsamer Wanderer in der geduldigen verschwiegenen Erde. Der schwache Baum entlässt das müd gewehte Blatt, das wehmutsvoll im f...
Stumme Diva
Manchmal, im Finstergehege der Nacht, wird dir zumut’, als schliefe selbst die Zeit – draußen, im Park nebenan, eingerollt auf einer Bank: ein zerschlissener alter Teppich, weichgetrommelt vom Regen, den der Sturm gegen dein Fens...
Limerick
Unterm Obst- und Gemüsehaar zwinkert der Kopf des Sommers verlegen; Gurkennase, Birnenkinn: bunter Segen. Stehkragenjacke, ährengeschmückt; Auge und Mund mit Beeren und Schote bestückt: Arcimboldos Sommer - genial, verwegen....
Dort
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:18:28
Lyrik, 7 mal gelesen
height=10 (2)
Stumme Diva
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:13:52
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:09:18
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10 (2)
Limerick
Eifersüchtig wacht Zyklop Polyphem über Galathea; die Ahnungslose liebt indes Akis, den Sohn der Nymphe Lorea. Moreau zeigt die schöne Nereide in einer Grotte - verträumt, von sanften Unterwasserpflanzen umsäumt: Blumenkranz im l...
Limerick
Trauer trug Elektra einst um Orestes, seinen vermeintlichen Tod ließ vermelden Sophokles - durch Orestes alten Pfleger; o riesig war die Freude, Elektras Jubel nie reger, als der Bruder vor sie trat mit den Worten: "Ich bin es."...
Limerick
Grandma Moses toter Baum: Gerippe mit Hungerkrallen - am Ufersaum; Mühlrad schleudert Sturzbach ins Gewässer, Riesen neben weißem Skelett geht es besser. Hintergründig und ringsum Granny Moses gelebter Traum: Hohe Berge - die Far...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:06:52
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:04:04
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:00:51
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Grandma Moses toter Baum: Gerippe mit Hungerkrallen - am Ufersaum; Mühlrad schleudert Sturzbach ins Gewässer, Riesen neben weißem Skelett geht es besser. Hintergründig und ringsum Granny Moses gelebter Traum: Hohe Berge - die Far...
Limerick
Vom Kirchgang zurück? Verabredung? Treffen par hasard? Solveig, Asta, Kirsten und Stina: Liebreiz im Sonntagsstaat auf der Brücken; einer abgewandt, drei Rücken indes entzücken. Ich höre sie bis hierher schwärmen von Sven, Gusta...
Limerick
Ein Goldhamsterchen entkam einst aus einem Versuchslabor, wurde arbeitslos, stellte sich bei einem Uhu vor, sprach: "Ich jage mit dir, halte Wacht neben dir in finsterer Nacht, singe die zweite Stimme in eurem Eulenchor."...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 09.01.2016, 16:00:50
Lyrik,
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.01.2016, 12:26:31
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.01.2016, 12:21:00
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 weiter