Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.

Wie muss ein Gedicht / aussehen? Wie ein auf Hochglanz / poliertes Sonett? Wie eine / Gebrauchsanleitung? Wie ein alternativer / Lebensplan? Darf es Ecken / und vorstehende Kanten haben // ... ...
Gespreizte Finger / möchten das Böse abwehren / den großen Krieg / ......
Herbstsonnenschein, goldenes Licht,
es glühen Heide und Flur wo es die Baumkronen durchbricht, ...

Der Himmel hat sich verspätet

Martin Dragosits

Veröffentlicht: 16.03.2011, 20:35:45
Lyrik, 46mal gelesen
height=10 (2)

Der Teufel hat den Blues verkauft

Martin Dragosits

Veröffentlicht: 16.03.2011, 20:32:20
Lyrik, 52mal gelesen
height=10 (3)

Herbstsonnenschein

Hans Reitter

Veröffentlicht: 16.03.2011, 18:51:38
Lyrik, 57mal gelesen
height=10 (2)

Beim großen Mahl
sitzt der mit dem großen Maul und frißt alles bis man ihn aufhält ...
Das ist das Orignalmanuskript meines ersten Kinderkrimis - mittlerweile nicht mehr im Markt. Aus heutiger Sicht: eine Zeitreise in die Welt der Computer Ende der 80iger / Anfang der 90iger. Da wird der eine oder andere vermutlich beim lesen ziemlich ...
Christa Nebenführ
„Wenn man sich in der Früh zwanzig Sachen vornimmt und am Abend zwei ausgeführt hat, bekommt jeder eine Depression. Der Künstler hat von vornherein ein starkes Ich-Ideal, das er in einer Gesellschaft mit soviel Konk...
Beim großen Mahl
Nils Jensen

Veröffentlicht: 16.03.2011, 10:23:07
Lyrik, 281 mal gelesen
height=10 (3)
Projekt Omega Band 1
Christian Spanik

Veröffentlicht: 16.03.2011, 08:44:47
Junior, 280 mal gelesen
height=10 (5)
Früh
christa nebenfuehr

Veröffentlicht: 15.03.2011, 16:47:21
Prosa, 101 mal gelesen
height=10 (3)
briefträger
wie jedermann weiß, sind auch briefträger menschen, obwohl sie eine uniform tragen, die hierzulande blau ist, was über den geistigen zustand eines briefträgers keine aussage & bedeutung besitzt. trotzdem gibt es einige wirtshäuse...
Kündigung
Der Hausherr, Herr Haus, 58, hatte den Entschluss gefasst, einigen Parteien seines Hauses, in dem er auch selbst wohnte, die Kündigung zu schicken. Um diesen Schritt nicht unvorbereitet zu begehen, ist er vorher zu seinem Rechtsanwalt...
Die Karriere des Herrn Richard S.
Richard S. war durch und durch Kaufmann, ein Geschäftsmann mit Leib und Seele, ein Vollbluthändler. Richard S. handelte mit allem und jedem, kaufte und verkaufte; alles, was er anfasste, machte er zu Geld. Es ga...
Briefträger
Manfred Chobot

Veröffentlicht: 13.03.2011, 16:48:55
Prosa, 287 mal gelesen
height=10 (16)
Kündigung
Manfred Chobot

Veröffentlicht: 13.03.2011, 16:45:29
Prosa, 128 mal gelesen
height=10 (10)
Die Karriere des Herrn Richard S.
Manfred Chobot

Veröffentlicht: 13.03.2011, 16:41:43
Prosa, 102 mal gelesen
height=10 (9)
Frau Hermine W. ist 73 und seit
fast vier Jahren Witwe. Seit dieser Zeit lebt Frau W. alleine. Frau W. ist trotz ihres Alters geistig und körperlich überaus rüstig. Mit ihrer...
Gereimtes Zeug
Sicher des Durchschnittsmeiers Lieblingsstress ist der Erfolg - neu-englisch-deutsch: „Success“ Hat doch ein jeder schon gedacht, wie es der and’re Meier macht, dass ihn die großen Leute mit der großen Macht ganz Spitze ...
Sehr kurzes Märchen
Es war einmal ein König Der lebte gut, aber nicht in der Zeit Also war er tot ...
Vom Geben und vom Nehmen
Manfred Chobot

Veröffentlicht: 13.03.2011, 16:29:43
Prosa, 350 mal gelesen
height=10 (11)
Gereimtes Zeug
Andreas Kremla

Veröffentlicht: 13.03.2011, 11:15:37
Lyrik, 66 mal gelesen
height=10
Sehr kurzes Märchen
Andreas Kremla

Veröffentlicht: 13.03.2011, 11:12:37
Lyrik, 70 mal gelesen
height=10 (2)
Schlangenhautgleich streif ich Dich ab
Vergess Dich auf trockenen Steinen Der Sehnsucht ein steinernes Sonnengrab Brech Dir eine lila Blüte noch ab Und werf sie mit Dir in den kleinen Talwärts murmelnden Sonnenbach Schlangenhautgleich w...
Glaubt man den Quantenphysikern
Und Grund zum Zweifeln gibt es kaum Besteht die Welt in ihrem Kern Zum allergrößten Teil aus Zwischenraum Geht man gedanklich noch ein Weilchen So lässt sich für die Sprache zeigen: Das Nichts zwischen den ...
HINTER EIS
von Bobby Anders (Romanauszug ) Und in dieser Sekunde sehe ich vor mir zwei Kühlvorrichtungen mit gläsernen Türen. Ich öffne meine Lippen und spüre, wie mich sofort einige Hände umklammern, sich über meine Lippen pressen, ...
Schlangenhautgleich
Andreas Kremla

Veröffentlicht: 13.03.2011, 10:57:58
Lyrik, 86 mal gelesen
height=10 (2)
Schweigen und Zeit III
Andreas Kremla

Veröffentlicht: 13.03.2011, 10:50:07
Lyrik, 139 mal gelesen
height=10 (2)
Hinter Eis
Bobby Anders

Veröffentlicht: 10.03.2011, 21:38:10
Roman, 52 mal gelesen
height=10
Die 1:1-Gedichte sind nicht wirklich 1:1, im Kern jedoch stilisierte Zitate. Hier eine Auswahl:
1:1 Freiwilligkeit für Drogenberatung zwingend 1:1 Regelmäßig zur Toilette gehen und sich dabei Zeit lassen. So lernt...
SCHWEINDI SPIELT
von Thomas Northoff Einer jener wettermäßig trüben Tage, wie sie Philip Marlow oft erlebte. Doch keine vielstöckigen Häuser in der Kulisse, Gehege des Tiergartens Schönbrunn, welche damals schon fünfzig Jahre lang das Ende...

MONTAGE WUCHTEN UMSTECKEN und was ist mit den dienstagen? vielleicht ist mittwochs : die außenhandwäsche vorgesehen? die handfläche muß warten bis zum bad am samstag ...
Aus den 1:1-Gedichten
Thomas Northoff

Veröffentlicht: 10.03.2011, 16:28:13
Lyrik, 93 mal gelesen
height=10 (2)
Schweindi spielt
Thomas Northoff

Veröffentlicht: 10.03.2011, 16:08:30
Prosa, 164 mal gelesen
height=10 (2)
motorisierter wochenplan
Sylvia Treudl

Veröffentlicht: 10.03.2011, 14:55:17
Lyrik, 92 mal gelesen
height=10 (2)
auf den
feldern sind löffel aufgesteckt sanfte spiegel angebracht im schutz im trutz rudelhaft spiegel WGs & löffelkommunarden hübsch gesetzt gegen den unmut des schal gewordnen winters ackerfurchen winken blinken ...
für brigitte schwaiger
1949 - 2010 ich aber nehme mich nicht nicht aber zusammen auseinander stück um schicht nehme ich das meine ich (mein teil - er soll zerrissen sein) & nicht am riemen wozu noch zerren schinden wo es mi...
kurze brennweite
im augenwinkel ein grüner vogel...
Hasen und Rehe
Sylvia Treudl

Veröffentlicht: 10.03.2011, 14:52:12
Lyrik, 287 mal gelesen
height=10 (3)
Für Brigitte Schwaiger
Sylvia Treudl

Veröffentlicht: 10.03.2011, 14:47:16
Lyrik, 119 mal gelesen
height=10 (1)
aus: im schatten kühlt es ab – neue gedichte aus dem seewinkel
hannes vyoral

Veröffentlicht: 10.03.2011, 13:00:14
Lyrik, 116 mal gelesen
height=10 (2)
herbst, die felder
unbestellt der himmel hoch...
Bitte zurückbleiben
Bitte zurückbleiben! Ja, bitte, aber gerne, kein Problem. Zurückbleiben fällt uns nicht schwer. Der Zug ist weg und wir bleiben zurück. Das liegt uns im Blut. Und weil uns in Österreich das Zurückbleiben im Blut liegt,...
Frau mit viel Phantasie aus einem kleinen Fischerdorf in Süd Portugal, glaubt ein Kameltreiber zu sein. Die Handlung beginnt in der Praxis eines Psychiaters und springt plötzlich mitten in die Wüste Saudi Arabiens hinein, wo kämpfende, liebeshun...
aus: weiß ist gedicht genug
hannes vyoral

Veröffentlicht: 10.03.2011, 12:56:20
Lyrik, 284 mal gelesen
height=10 (3)
Bitte zurückbleiben
Robert Anders

Veröffentlicht: 09.03.2011, 17:11:05
Prosa, 53 mal gelesen
height=10 (2)
Kameltreiber Ali beim Psychiater
Astrid Wirthl

Veröffentlicht: 08.03.2011, 12:28:39
Roman, 97 mal gelesen
height=10 (3)
wenn ich durst habe,
beiße ich in ein wasserglas, und alle lachen. wenn ich aber ein ei lege, sieht mir wieder einmal niemand zu. ...
Andi, Andy und Andreas sind beste Freunde. Sie nennen sich sogar „Freunde für immer“. Andi sagt zu Andy: „Lass uns Freunde für immer sein!“ – worauf Andreas nur mit einem bestimmten „Ja!“ antworten kann, was bleibt ihm auch anderes ü...
Gleich wird es soweit sein.
Fünf oder sechs Biere sind es heute Nacht gewesen – unzählige Zigaretten. Es ist nicht das erste Mal, es hat sich schon eine gewisse Routine eingespielt. ...
abtasten oder zuwarten (lyrikproben 2011)
Paul Jaeg

Veröffentlicht: 03.03.2011, 10:15:05
Lyrik, 243 mal gelesen
height=10 (5)
Die drei Andrease
Clemens Ettenauer

Veröffentlicht: 19.02.2011, 01:06:51
Prosa, 75 mal gelesen
height=10 (3)
Mehr Sport sollte ich machen
Michael Altmutter

Veröffentlicht: 14.02.2011, 06:57:49
Prosa, 93 mal gelesen
height=10 (4)
Vom Schweig der Priester hat gerufen
Um zu sehn was Fallen heißt Geht er weiter ohne Sicht...
Die Brücke von Intschi-Reuss
ROSA STRICH zwischen Horizont und Wolkendeckel; die Birke im Garten regenschraffiert; Wind fährt ihr untern Blätterrock und rüttelt deftig. An den Kachelofen gelehnt das Milchauto durchs Speiszimmerfenster beobacht...
ach du
du bist und für mich und du bist und du und ich bin ich dann ich zugleich und du bist du nicht ich denn bist du und ich doch du und ich schon du ach und versteh das bitte ...
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Johanna Katherina

Veröffentlicht: 10.02.2011, 09:06:34
Lyrik, 72 mal gelesen
height=10 (2)
Die Brücke von Intschi-Reuss
Nils Jensen

Veröffentlicht: 04.02.2011, 10:25:39
Prosa, 111 mal gelesen
height=10 (6)
ach du
Nils Jensen

Veröffentlicht: 03.02.2011, 23:42:48
Lyrik, 141 mal gelesen
height=10 (3)

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 weiter