Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.

Bombing the Rats oder die Könige der Reaktoren
Kapitel 1: Tag der Tränen/20th Century Blues Der Genozid war abzusehen. Erdrückend stand die Luft als er in der Ferne die ersten Bomben fielen sah, wie Tränen des Himmels segelten sie gen Bode...
während ich den kaffee mahle
eine verantwortungsvolle tätigkeit für ein kind mit fünf jahren...
Mit ein bisschen Planung und Selbstdisziplin lässt sich ganz einfach ein ruhiges und angenehmes Leben führen. Überraschungen werden minimiert, und man schafft sich Freiräume für sich selbst. Die wichtigsten Voraussetzungen dafür sind ein gerege...

Bombing the Rats oder die Könige der Reaktoren

Christian Pöppl

Veröffentlicht: 03.03.2013, 18:34:45
Roman, 34mal gelesen
height=10

triesterstrasse 52 . der liebe wegen. eine rettung

Johannes Müller

Veröffentlicht: 28.02.2013, 10:45:17
Prosa, 30mal gelesen
height=10

Zurichtung

Sascha Wittmann

Veröffentlicht: 28.02.2013, 09:26:21
Prosa, 34mal gelesen
height=10

Suche noch Autor/innen für gemeinsame Lesungen in und rund um Wien.
Bitte melden bei : roswitha.sild@aon.at http://www.schreiben-lesen-ho ren.com ...
Mit großer Freude kann ich Euch berichten,die Gemeinschaftsproduktion unserer
Anthologie ist erschienen. Die Autoren des Autorenportals.at : Roswitha Sild, Waltraud Zechmeister, Brigitte Raidl und Elisabeth van Langen haben skurriles, myst...
Ein paar Sätze Kerns waren Martin insbesondere im Gedächtnis geblieben: „Die Wirklichkeit lässt sich im Erzählen nie ganz fassen, denn die Wirklichkeit ist entweder allzu vielschichtig und mehrdeutig oder aber sie ist so erschreckend banal, das...
AUTOREN gesucht
Roswitha Sild

Veröffentlicht: 27.02.2013, 17:10:01
Roman, 25 mal gelesen
height=10
ANTHOLOGIE
Roswitha Sild

Veröffentlicht: 23.02.2013, 15:54:17
Andere, 20 mal gelesen
height=10
Der Sturm am Nachmittag hatte alle Marillen vom Baum geschüttelt. Sie hatte die Früchte aufgesammelt, als der Regen eine kurze Pause gemacht hatte. Wenn sie das Obst nicht heute noch zu Marmelade verkochte, würde alles verderben. ...
Sie sieht genau so ordentlich aus wie immer: Das dunkelbraun glänzende Haar mit einer einfachen Spange zusammengehalten, nur eine Strähne hat sich gelöst, der gerade Rock ist am linken Bein ein Stück hinauf gerutscht. Sogar im Tod wirkt sie korre...
blaugrüne späne der erinnerung
treiben in flüssigen linien mein kopf wird das lebendige mein bauch der tagtraum die lustgärten des eigensinns vor mir niemand findet halt in den bahnen der finsternis in den atemzügen der anmut des we...
Nachtschicht
Sascha Wittmann

Veröffentlicht: 22.02.2013, 10:27:40
Prosa, 32 mal gelesen
height=10
Gentrifizierung
Sascha Wittmann

Veröffentlicht: 22.02.2013, 10:25:47
Prosa, 31 mal gelesen
height=10
blaugrüne späne
Michael Beisteiner

Veröffentlicht: 19.02.2013, 10:33:54
Lyrik, 27 mal gelesen
height=10
Es fing damit an, dass unser Vater meinem Bruder und mir jeden Abend eine selbst erfundene Gute-Nacht-Geschichte erzählte. Je verrückter, desto besser. Wenn uns die Handlung nicht gefiel, konnten wir uns furchtbar aufregen und mit dem Einschlafen w...
Eines Mittags saß ich bei meinem Lieblingsvegetarier gemeinsam mit einer unbekannten Dame bei Tisch. Der Restaurantbesitzer hatte sie mir gegenüber platziert, weil das Lokal voll und er der Meinung war, dass sich seine Gäste näher kennen lernen s...
Nachdem Natascha den Namen „Lukas“ ausgesprochen hatte, trat Paul so heftig gegen den Notenschrank, dass eine Scheibe klirrend zu Bruch ging. Natascha hatte nicht gesagt, dass es aus sei zwischen ihnen, aber nach zwanzig gemeinsamen Jahren reicht...
Gedanken über das Schreiben
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:47:18
Andere, 48 mal gelesen
height=10
Jenseits des Hungergefühls
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:45:12
Prosa, 45 mal gelesen
height=10 (2)
Im Labyrinth des Lebens (Novelle, Ausschnitt)
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:28:58
Prosa, 59 mal gelesen
height=10
„Normalerweise hätten bei Paul deshalb die Alarmglocken geläutet, in seiner außerordentlichen Lage jedoch reagierten sein Gefühl, sein Instinkt anders.“ So lautet ein Satz aus meiner Novelle Im Labyrinth des Lebens. Das plötzliche Auftreten...
„Irgendwann wirst du froh sein, dass ich da bin. Du wirst noch einmal dafür dankbar sein, dass du mich hast. Bilde dir nur nicht zu viel ein, eines Tages kapierst du es. Und dann wirst du mir dankbar sein, dass ich noch immer bei dir bin …“ ...
Für Aaron Swartz
Infiniter Retweet deiner Todesanzeige Erstelle jemand eine App dafür ... ...
Zwischen rätselhaftem Tun und bemerkenswerten Ereignissen
Doris Fleischmann

Veröffentlicht: 05.02.2013, 15:16:27
Andere, 40 mal gelesen
height=10
Unser Geheimnis
Elisabeth Strasser

Veröffentlicht: 31.01.2013, 19:56:37
Prosa, 45 mal gelesen
height=10
Für Aaron Swartz
Lars Roeper

Veröffentlicht: 28.01.2013, 11:37:54
Lyrik, 26 mal gelesen
height=10
Mirjam trottet an das für sie personalisierte Loch, wirft einen Gruß, einen Wunsch, eine Antwort und eine Frage hinein.
Ihre Augen sind die einer gierigen Mirjam. Zufrieden betrachtet sie den Monitor. Designer lächelt. Unsere Wunschbrunnen sin...
Geht alles gut wird Mirjam bald in der Mitte ihrer Zeit, halb gefüllt mit Leben, halb gefüllt mit Tod sein, und der unbekannte Ordner, der hier auf dem Desktop meinen Namen trägt, denkt Mirjam, sollte ebenfalls halb gefüllt mit Tod, halb gefüllt...
Menschen, die dir wichtig waren,
stellen sich als Egoisten dar! Gefühle nur auf sich bezogen, da wird die Freundschaft abgewogen! Zweifel keimen in dir auf, hast du dir was vorzuwerfen? Du warst immer für sie da! Hattest immer Zeit für Sor...
LÖCHER - Life and Death in my personalized internet hole
Lars Roeper

Veröffentlicht: 27.01.2013, 14:06:40
Roman, 26 mal gelesen
height=10
HEILIGAVATAR
Lars Roeper

Veröffentlicht: 27.01.2013, 13:33:25
Roman, 28 mal gelesen
height=10
ENTTÄUSCHUNG
Alexandra Schwarz

Veröffentlicht: 21.01.2013, 20:51:05
Lyrik, 33 mal gelesen
height=10 (2)
In Österreich wird Kultur genannt wofür Touristen Geld bezahlen.
Jugend kann man nicht kaufen. Dafür verkauft sie sich aber recht gut. “Es tut mir mehr weh als dir“ ist aus dem Mund eines Masochisten besonders zynisch. ...

1. Teil/ Castellina im Chianti, Frühling 1929 1. Kapitel Er hatte sich das alles viel einfacher vorgestellt. Leichter und weniger nervenaufreibend und anstrengend. Schon brannte der Schweiß in kleinen Tröpfchen auf seiner erhitzten Stirn...
Der Himmel- El Cielo
Wenn ich zum Himmel empor sehe, dann erhebt sich meine Seele gleich einem Vogel einem silberweißen Kranich- aus Papier in die stürmischen Lüfte. Befreit sich von seinem Körper- der langsam zum Asche zerfällt nich...
APHORISMEN (GEGEN)SÄTZE (UN)WAHRHEITEN
Florian Sidlo

Veröffentlicht: 18.01.2013, 13:28:33
Andere, 87 mal gelesen
height=10 (3)
Die Rückkehr des Frühlings
Victoria Fuentes Navas

Veröffentlicht: 14.01.2013, 23:16:07
Roman, 37 mal gelesen
height=10 (2)
Der Himmel
Victoria Fuentes Navas

Veröffentlicht: 14.01.2013, 23:05:14
Lyrik, 34 mal gelesen
height=10 (2)
Dein Name
Schon seit Tagen nur das eine, das Wort- die Vollendung des Seins Eisiges Prickeln, das mir den Atem verschlägt, ich erkannte Deinen Namen II. Ich schrieb ihn auf, notierte das Geflecht aus Sinnlichkeit das du bedeutetest und in ...
Namyra ist 18, ihre Augen sind braun.
Das Haar ist schwarz und auch die Haut. Und sie ist Deutsche. Ihren Vater hat sie noch niemals gesehen. ...
Sensationshungrige Gaffer
säumen die Absperrung. Laute Stille umgibt mich. Ich sitze zwischen Glassplittern und Blechteilen. ...
Dein Name
Victoria Fuentes Navas

Veröffentlicht: 14.01.2013, 23:01:47
Lyrik, 35 mal gelesen
height=10 (2)
Für Namyra
Edda Friedrich

Veröffentlicht: 14.01.2013, 16:05:51
Lyrik, 49 mal gelesen
height=10 (3)
Laute Stille
Edda Friedrich

Veröffentlicht: 14.01.2013, 16:04:39
Lyrik, 39 mal gelesen
height=10 (3)
Heiße Küsse
unterm gelben Honigmond die nach kaltem Rauch schmecken ...
Als sie mit ihren leisen Schritten ins Zimmer trat und vorsichtig die Tür hinter sich schloss, spürte er in sich Freude und Geborgenheit. Er liebte sie so sehr! Noch nie in seinem ganzen Leben hatte er zu einer Frau so eine tiefe Liebe, so ein gro...
Stell es dir vor
Einen Tag unter meiner Haut, Wirst du den Schmerz und die Geduld entdecken ...
Heiße Küsse
Edda Friedrich

Veröffentlicht: 14.01.2013, 16:03:13
Lyrik, 42 mal gelesen
height=10 (3)
Abschied von Felix
Edda Friedrich

Veröffentlicht: 14.01.2013, 16:01:37
Andere, 32 mal gelesen
height=10 (2)
STELL DIR VOR
Besim Xhelili

Veröffentlicht: 14.01.2013, 01:49:12
Lyrik, 37 mal gelesen
height=10
Stefanie Reinhardt schlang ihre Schenkel fest um die Hüften des Mannes, der ächzend und schnaufend sich wieder und wieder in sie presste. Schweiß stand auf seiner Stirn und sein Gesicht glühte während er laut keuchte. Stefanie wandte ihren Kopf ...
Wie eine riesige Welle war die alljährliche Weihnachtsfreude über sie hinweg geschwappt, hatte sie mitgetragen, eine ganze Weile hinfort geschwemmt und schließlich fast ertränkt. Es war das eine große Fest, für das sie regelmäßig zur Höchs...
„Ihr ekelerregendes Ergebnis der Unzucht mit Blutsverwandten, ihr liederlichen Sumpfratten der Unbildung – schert euch zum Teufel! Verzieht euch gefälligst, ihr grenzdebilen Schafsgesichter! Zurück in jene Dreckslöcher aus denen ihr gekrochen ...
Die Mantikerin oder das Geheimnis der Sehersteine
Friedrich E. Löblich

Veröffentlicht: 13.01.2013, 17:09:00
Roman, 132 mal gelesen
height=10 (5)
Nach dem Weihnachtsfest ist vor dem Weihnachtsfest
Annette Glanzer-Fischer

Veröffentlicht: 31.12.2012, 11:03:24
Prosa, 66 mal gelesen
height=10 (4)
Eine horrende Weihnachtsgeschichte
Dietmar Koschier

Veröffentlicht: 24.12.2012, 00:01:57
Prosa, 55 mal gelesen
height=10 (2)

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 weiter