Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Arbeiten.

Hier können Sie Texte kostenlos veröffentlichen und lesen.
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Autorinnen und Autoren.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.

Limerick
Mergus, der Gänsesäger, den Kopf im braunen Schlichtkleid, kam aus Sibirien herüber zur Winterszeit, litt keinen Tag Not, ließ sich füttern mit Brot, zeigte Mut und Zutraulichkeit....
Limerick
Neun spießt er auf Dornen. Neun: mausetot, nicht mehr anzuspornen, Reißaus zu nehmen vorm "Rotrückenwürger"; alle Neune - verspeist der "maskierte Spießbürger" vor den Augen hilfloser Nornen....
Letzte-Worte-Limerick
Als Köderfisch an der Angel fand sich einst eine Kaiser-Goldfliege wieder, spürte noch Leben in ihrem zarten Flügelgefieder; seufzte leis: "Ach, damals in Offenbach, war der Kaiser ganz scharf auf mein grünglänzendes...

Limerick

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:38:57
Lyrik, 3mal gelesen
height=10

Limerick

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:31:37
Lyrik, 5mal gelesen
height=10

Letzte-Worte-Limerick

Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:29:27
Lyrik, 2mal gelesen
height=10

Limerick
Rallinchen, die blutjunge Wasserralle, tappte blindlings in eine Tierfalle: Im Schilfrohr lauerte wie ein Luchs: Vulpus, ein frecher rostroter Fuchs; der machte Rallinchen alle. ...
Limerick
Kleiner Flüchtling Pierre, einst gefangen in einer Voliere: Papageienschnabel rot, rosa Halsband, zu seinen Schicksalsgenossen ins Rheintal verschwand auf Nimmerwiedersehn der....
Limerick
In einen Klostergarten verirrte sich einst Prunella, die Heckenbraunelle, versteckte sich dort im Dickicht neben der Hauskapelle, brachte es promisk und schnell auf siebzehn Männer: Psalmenflötisten, Bibelkenner, am Nest ihrer Brut ...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:22:12
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:20:32
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 14.12.2015, 13:17:57
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Für M.
Verzweifelt ringt das Ich um Worte türkise Lippen Luft und Nabelschau ...
Limerick
Arg fürchten die süßen Kirschlein den "Kernbeißer", bekannt als allergrößter Aufreißer ihrer beinharten Kerne; tönt es knapp und forsch "Zik!" aus der Ferne, zittern sämtliche Steinobstfrüchte von Kiel bis Budweiser....
Limerick
Eine Äsche fraß einst der Kormoran, störte sich nicht die Bohne dran, dass sie die letzte Äsche war im versandeten Fluss, schnarrte kess zum Abschiedsgruß: "Wat geiht mi dat Äschenstarven an?"...
Für M.
Cornelia Stahl

Veröffentlicht: 13.12.2015, 20:27:01
Lyrik, 15 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 10.12.2015, 15:11:06
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 10.12.2015, 15:07:41
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
So mancher glaubt, dass der "Gerippte Totenfreund" Sinuatus im Turnhemd über Gräber streunt bis zum Überdruss. Dabei haben es Wälder ihm angetan, darin findet er neben Bärlauch und Thymian, was "hinüber" ist und verwesen muss....
Kleines Gedicht
Ein Stern, der dir gefällt, lächelt deine Traurigkeit fort - ehe Melancholie dich zeichnet und der Welt entzieht....
Limerick
Eine "Baldachinspinne" fing einst Gwenny, die Eintagsfliege, ließ sie im Glauben, dass sie gelandet sei in einer Puppenwiege, spielte mit ihr Blindekuh, schnappte dann unvermittelt zu, zirpte satt: "Du schwirrst ja eh nur kurz umher ...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 10.12.2015, 15:03:50
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Kleines Gedicht
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 10.12.2015, 15:01:02
Dramatik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 13:01:51
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Herbstweg
Durch den Herbst - Weg, der Sehnsüchte weckt: nach kälteren Tagen, Lebkuchen, Spekulatiustee, Schnee, Lichtern auf festlich geschmückten Tannen, Frieden, Besinnlichkeit Weihnachten bald....
Limerick
Ins Quarre verirrte sich einst eine Pharaoameis´ staunte nicht schlecht über den regen Gewerbefleiß: Glitzer, Geschäfte und Lumen, Springbrunnen und Blumen und auf einer Fliese vorm Bäcker: ein Klecks Himbeereis....
Little poem
You`re in a hurry, aren`t you, lucky tiger? Hurry up!, your mum`s waiting for you in lovely Lubumbashi....
Herbstweg
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:48:57
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:39:39
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Little Poem
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:34:48
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Eine Erbsenmuschel kümmerte nicht die Bohne, dass ihre Erzfeindin, die Zebramuschel, mit einer Drohne ein Liebesverhältnis hatte, dachte: Die alte Fregatte kann oder will wohl nicht ohne....
Limerick
"Beißschrecke Rosellie" mit ihrem schrillen Gesang machte dem braven "Heimchen" am Herd Angst und Bang: "Durch ihr hohes, beharrliches Sirren mussten Tassen und Teller klirren - auf dem Tisch und im Küchenschrank....
Limerick
Pretty Belinda wand sich eine "Haarschnecke", geriet damit in eine Märchendornhecke, die zauberte aus dem Dutt ein lebendiges Tier: Am nächsten Morgen entdeckte Belinda vier Schneckeneier auf ihrer Patchwork-Decke....
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:32:31
Prosa, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:29:23
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:17:07
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Zwei Becher-Azurjungfern wurden gekidnappt mit Suppentassen, zirpten: "Glaubt ja nicht, dass wir mit uns geschehen lassen, was in euren bösen Gehirnen lauert, haben sich beide am Tassengrund hingekauert, schnitten, bevor sie starben,...
Letzte Fahrt zur Weihnachtszeit
Tränen, in Müdigkeit gestrandet, Welt, nicht zu Ende gedacht, geträumt, abgehandelt. Zweifel, die Seelen wundnagen, was man noch unbedingt sagen wollte, verflixt, längst vergessen; Gesichter, von Schmerzen ...
Limerick
Eine Märzmücke war recht munter noch im August, Kornmotte "Uferaas" hingegen schob im August schon Frust, lähmte im Schwarm den Verkehr auf einer Brücke, flog einer Mausohrfrau in die süße Zahnlücke, wurde ein leichtes Opfer ih...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:14:49
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Letzte Fahrt
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 08.12.2015, 12:07:51
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:34:52
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Eine „Borstige Hilfsameise“ wollte nicht länger kuschen, kam mit der Zeit kaum noch „in die Puschen“; wurde versklavt von der „Blutroten Raubameise“, die rügte scharf ihre Arbeitsweise, verbat sich Faulheit und Fuschen. ...
Limerick
Eine „Trüsche“ besuchte ihre Verwandten im Meer, schwamm mal hierhin, mal dorthin und manchmal verquer, fand das Meerwasser angenehm kalt, „... fast wie in einem Höhlenspalt“, schwärmte sie später dem Stör....
Limerick
Personatus, der „Maskierte Strolch“ ertappte Bettwanze Susi mit einem lüsternen Molch beim Küssen und Kosen, sprach: „Wir könnten auch auslosen, statt zu kämpfen mit Schwert oder Dolch." ...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:25:44
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:24:33
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:23:16
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Im Aquarium schwärmte ein melancholischer „Güster“, dass in fernen Jugendtagen ein herrlicher Lüster seinen Heimatfluss angestrahlt habe. Das hörte ein pfiffiger „Barbe“, klärte ihn auf: „Alter Knabe, das war der Mond ...
Limerick
Einen kleinen „Sommerbarsch“ überraschte einst der Winter; „Dussel, nun schwimm doch nicht immerzu hinter mir her“, schimpfte das Fischlein, „mit deinem eiskalten Bein schockst du die Unterwasserwelt und den Binsenginster."...
Limerick
Ein kesser Hühnerfloh befiel einst Hänschen, den Hahn, prahlte: "Und morgen falle ich einen Buben an - obwohl mir Vogelblut wirklich gut tut, behagt mir auch Menschensaft dann und wann." ...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:21:39
Lyrik, 2 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 06.12.2015, 15:17:24
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 03.12.2015, 14:48:13
Lyrik, 7 mal gelesen
height=10
Limerick
Eine kleine dunkle Erdhummel verliebte sich in einen Erdhummel-Pummel, kroch mit ihm in eine Fassadenritze; dort küssten sie sich und rissen Witze über der "Gehörnten Mauerbiene" Gebrummel....
Limerick
Ein Katzenfloh kam einst auf den Hund, ängstigte ihn, raunte ihm zu: "Ich bin furchtbar ungesund - sofern du dein Gekläffe nicht lässt, wirst du krank und schon bald moribund....
Limerick
Ein "Waldbrettspiel" spielte Schach gegen eine Fiederzwenke, versprach: "Ich lade dich ein in die Klosterschenke, falls ich heute gewinne. Du weißt, my dear, dass ich weder spinne noch mit Vorsatz dich unnötig kränke."...
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 03.12.2015, 14:44:38
Lyrik, 6 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 03.12.2015, 14:30:15
Lyrik, 3 mal gelesen
height=10
Limerick
Annelie Kelch

Veröffentlicht: 03.12.2015, 13:58:21
Lyrik, 1 mal gelesen
height=10

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 weiter